Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nation als Form

  • Kartonierter Einband
  • 296 Seiten
Die Soziologie ist von der Renaissance nationaler und nationalistischer Bewegungen gegen Ende der achtziger Jahre überrascht worde... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Soziologie ist von der Renaissance nationaler und nationalistischer Bewegungen gegen Ende der achtziger Jahre überrascht worden. Der Band geht zunächst der Frage nach, welche theoriegeschichtlichen Entwicklungen für diese Unterschätzung verantwortlich zu machen sind. Im zweiten Schritt wird ein systemtheoretisch fundierter Ansatz vorgestellt, der die Nation als ein Konstrukt begreift, mit dessen Hilfe undurchschaubare soziale Prozesse vermeintlich verständlicher werden. Im abschließenden dritten Teil wird anhand umfangreichen soziologisch-historischen Materials die Entwicklung des Konstrukts "Nation" bis in die unmittelbare Gegenwart nachgezeichnet. "(...) Es ist Richter gelungen, die Beobachtung des Freund-Feind-Schemas bei Carl Schmitt einerseits zu historieren und andererseits für die Soziologie fruchtbar zu machen. (...) Die Arbeit Dirk Richters setzt Maßstäbe." FAZ, 3.1.1997

Autorentext

Dirk Richter ist Mitarbeiter der Westfäl. Klinik für Psychiatrie Münster. Forschungsgebiete: Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Psychiatrische Versorgung, Medizintheorie.



Inhalt

Einleitung: Die "Nation". Das unschätzbare Konstrukt - Soziologische Nation- und Nationalismustheorie - Die Form "Nation" und die Struktur der Weltgesellschaft - Die Evolution der Form "Nation": Zur Entwicklung europäischer nationaler Semantiken in historisch-soziologischer Perspektive - Schluß: Die Theorie der "Nation".

Produktinformationen

Titel: Nation als Form
Untertitel: Diss.
Autor:
EAN: 9783531127972
ISBN: 978-3-531-12797-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 296
Gewicht: 474g
Größe: H154mm x B225mm x T17mm
Jahr: 1996
Auflage: 1996

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen