Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Besteuerung von Kapitalmaßnahmen nach § 20 Abs. 4a EStG

  • Kartonierter Einband
  • 217 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit befasst sich mit den Sonderregeln des 20 Abs. 4a EStG zur Besteuerung von Kapitalmaßnahmen (Corporate Actions). Die unt... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit den Sonderregeln des 20 Abs. 4a EStG zur Besteuerung von Kapitalmaßnahmen (Corporate Actions). Die unterschiedlichen Fallgestaltungen und Tatbestandsvarianten werden an Hand der verfassungsgerichtlichen Anforderungen an die Rückwirkung von Steuergesetzen überprüft.

Die Arbeit befasst sich mit der Besteuerung von Kapitalmaßnahmen (Corporate Actions) und den Schwierigkeiten des Übergangs zwischen der Besteuerung von Kapitaleinkünften vor und nach Einführung der Abgeltungsteuer zum 1.1.2009. Die komplizierten Sonderregeln des 20 Abs. 4a EStG werden eingehend analysiert und mit dem vor dem Systemwechsel bestehenden Besteuerungsregime verglichen. Für bestehende Defizite und Mängel werden Lösungsvorschläge entwickelt. Nach der umfassenden Darstellung der unterschiedlichen Fallgestaltungen und Tatbestandsvarianten des 20 Abs. 4a EStG untersucht der Verfasser, ob die Sonderregeln für Kapitalmaßnahmen mit den Grundsätzen des verfassungsrechtlich gebotenen Vertrauensschutzes vereinbar sind. Den Prüfungsmaßstab bilden dabei die verfassungsgerichtlichen Anforderungen an die Rückwirkung von Steuergesetzen.

Klappentext

Die Arbeit befasst sich mit der Besteuerung von Kapitalmaßnahmen (Corporate Actions) und den Schwierigkeiten des Übergangs zwischen der Besteuerung von Kapitaleinkünften vor und nach Einführung der Abgeltungsteuer zum 1.1.2009. Die komplizierten Sonderregeln des § 20 Abs. 4a EStG werden eingehend analysiert und mit dem vor dem Systemwechsel bestehenden Besteuerungsregime verglichen. Für bestehende Defizite und Mängel werden Lösungsvorschläge entwickelt. Nach der umfassenden Darstellung der unterschiedlichen Fallgestaltungen und Tatbestandsvarianten des § 20 Abs. 4a EStG untersucht der Verfasser, ob die Sonderregeln für Kapitalmaßnahmen mit den Grundsätzen des verfassungsrechtlich gebotenen Vertrauensschutzes vereinbar sind. Den Prüfungsmaßstab bilden dabei die verfassungsgerichtlichen Anforderungen an die Rückwirkung von Steuergesetzen.

Produktinformationen

Titel: Die Besteuerung von Kapitalmaßnahmen nach § 20 Abs. 4a EStG
Untertitel: Eine Analyse im Lichte der Rechtsprechung zur Rückwirkung von Steuergesetzen
Autor:
EAN: 9783848715367
ISBN: 978-3-8487-1536-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 217
Gewicht: 333g
Größe: H226mm x B151mm x T17mm
Veröffentlichung: 26.11.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen