Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwischen Tradition und Fortschritt: Der Strukturwandel der protestantischen Kirchengeschichtsschreibung im deutschsprachigen Diskurs der Aufklärung

  • Kartonierter Einband
  • 900 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im 18. Jahrhundert vollzog sich in Deutschland ein epochaler Übergang von einem statischen zu einem dynamischen Geschichtsbegriff... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Im 18. Jahrhundert vollzog sich in Deutschland ein epochaler Übergang von einem statischen zu einem dynamischen Geschichtsbegriff. Diese Veränderung ging Hand in Hand mit einer Verwissenschaftlichung des historischen Denkens. An diesen Transformationsprozessen des historischen Denkens waren auch maßgeblich protestantische Theologen beteiligt, die damit ein neues erkenntnistheoretisches, ontologisches und methodologisches Selbstverständnis der Kirchengeschichte begründeten. DIRK FLEISCHER rekonstruiert diese Transformationsprozesse und verdeutlicht damit auch die Entstehung des Neuprotestantismus.

Produktinformationen

Titel: Zwischen Tradition und Fortschritt: Der Strukturwandel der protestantischen Kirchengeschichtsschreibung im deutschsprachigen Diskurs der Aufklärung
Untertitel: Der Strukturwandel der protestantischen Kirchengeschichtsschreibung im deutsch-sprachigen Diskurs der Aufklärung. Diss.
Autor:
EAN: 9783899910537
ISBN: 978-3-89991-053-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Spenner Hartmut
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 900
Gewicht: 1161g
Größe: H208mm x B146mm x T55mm
Veröffentlichung: 01.06.2006
Jahr: 2006