Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Make-and-Buy

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Obwohl Make-and-Buy immer häufiger in den Fokus der Betrachtungen rückt, sind empirische und t... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Obwohl Make-and-Buy immer häufiger in den Fokus der Betrachtungen rückt, sind empirische und theoretische Untersuchungen nur vereinzelt vorhanden. Dieses Buch leistet einen Beitrag dazu, sein Vorkommen innerhalb eines Me-dienunternehmens zu prüfen. Untersuchungsgegenstand ist der TV-Bereich des Westdeutschen Rundfunks. Ziel war es, anhand von Interviews in zwei Programmgruppen, konkrete Si-tuationen und Beispiele für Make-and-Buy innerhalb des Produktionsprozes-ses von TV-Sendungen des Westdeutschen Rundfunks aufzudecken. Damit liefert dieses Buch zweierlei: Einerseits zeigt es, dass Make-and-Buy- Entscheidungen ein Phänomen sind, das nicht so wie es die Literatur andeu-tet einzig und allein auf klassischen Märkten zu beobachten ist, sondern auch auf Medienmärkten. Andererseits zeigt sie auf, in wie weit Make-and-Buy als Beschaffungsentscheidung innerhalb des Westdeutschen Rundfunks eine Rolle spielt, in welchen Prozessen sie anzutreffen ist, welche Motive da-hinter stecken und welche Effekte damit erzielt werden sollen. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Medienbranche, an Wirt-schaftswissenschaftler, Manager und Medienunternehmen.

Autorentext

Padmaja Savaram, currently a research scholar at the department of Computer Science, Osmania University (India), graduated in mathematics and Computer Science. She taught for over seven years. published several articles on Mobile Computing,Network Security and Embedded Systems.Her areas of interest are Information Retrieval Systems and Data Mining.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Obwohl Make-and-Buy immer häufiger in den Fokus der Betrachtungen rückt, sind empirische und theoretische Untersuchungen nur vereinzelt vorhanden. Dieses Buch leistet einen Beitrag dazu, sein Vorkommen innerhalb eines Me-dienunternehmens zu prüfen. Untersuchungsgegenstand ist der TV-Bereich des Westdeutschen Rundfunks. Ziel war es, anhand von Interviews in zwei Programmgruppen, konkrete Si-tuationen und Beispiele für Make-and-Buy innerhalb des Produktionsprozes-ses von TV-Sendungen des Westdeutschen Rundfunks aufzudecken. Damit liefert dieses Buch zweierlei: Einerseits zeigt es, dass Make-and-Buy- Entscheidungen ein Phänomen sind, das nicht - so wie es die Literatur andeu-tet - einzig und allein auf klassischen Märkten zu beobachten ist, sondern auch auf Medienmärkten. Andererseits zeigt sie auf, in wie weit Make-and-Buy als Beschaffungsentscheidung innerhalb des Westdeutschen Rundfunks eine Rolle spielt, in welchen Prozessen sie anzutreffen ist, welche Motive da-hinter stecken und welche Effekte damit erzielt werden sollen. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger der Medienbranche, an Wirt-schaftswissenschaftler, Manager und Medienunternehmen.

Produktinformationen

Titel: Make-and-Buy
Untertitel: Untersuchung des Phänomens in der Medienbranche
Autor:
EAN: 9783639400885
ISBN: 978-3-639-40088-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 183g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.04.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.