Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Schule der Gütigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Reformpädagoge Dimitri Würschl (geboren 1988) ist begeisterter Deutsch- und Biologielehrer in Kärnten, Zirkusdirek... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Reformpädagoge Dimitri Würschl (geboren 1988) ist begeisterter Deutsch- und Biologielehrer in Kärnten, Zirkusdirektor des "Circus Dimitri" und leidenschaftlicher Feldforscher nach den abenteuerlichen Prinzipien der soziologischen Chicagoer Schule.



Klappentext

Diese Arbeit beschreibt die Möglichkeiten neuer und besonderer Lehr- und Lernkulturen im Regelschulwesen der Sekundarstufe I. Dass mit pädagogischer Begeisterung, dem "Feuer eines Pestalozzi", einer Reformierung des verstaubten österreichischen Schulwesens nichts im Wege steht, zeigt diese Untersuchung durch pädagogische Praxisbeispiele gütigen Unterrichts, in welchem die reformierten Anforderungen des Lehrplans und die bildungswissenschaftlichen Postulate zitierter Fachliteratur in gütiger Vollendung umgesetzt werden. Reflektierte Feldforschungsabenteuer, aus welchen neue und besondere pädagogische Ideen für eine gütige Schule der Zeit gewonnen werden konnten, beschreiben diese Arbeit aus dem Blickwinkel der bunten Lebenswelt.

Produktinformationen

Titel: Die Schule der Gütigkeit
Untertitel: Im Forschungsfeld neuer und besonderer Lehr- und Lernkulturen
Autor:
EAN: 9783639630183
ISBN: 978-3-639-63018-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 200g
Größe: H244mm x B177mm x T15mm
Jahr: 2014