Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bindungsbeziehung als Basis für kindliches Explorationsverhalten

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2, Fachschul... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2, Fachschule für Sozialpädagogik maxQ. im bfw Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Bindung begleitet uns Menschen unser Leben lang. Jeder von uns hat Beziehungen zu unterschiedlichen Menschen. Zu einigen haben wir eine stärkere Bindung, zu anderen eine schwächere. Meist haben wir als Menschen zu Personen in unserem Familienkreis eine enge Bindung. Unsere Eltern und Geschwister sind wichtige Menschen in unserem Leben. Mit der Zeit kommen Freunde oder Lebenspartner dazu. In Situationen, in denen wir Rat oder Trost benötigen, sind diese für uns da. Unsere Bindungen zu den Menschen werden auch durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst, wie z.B. durch Erfahrungen und Erlebnisse, die wir gemeinsam erleben. Ich konnte in meinem Schwerpunktpraktikum (Krippe) beobachten, dass die Kinder ebenfalls bei für sie schwierig zu bewältigenden Situationen unsere Nähe und unseren Trost gesucht haben. Diese Situationen sind mir in meinem Schwerpunktpraktikum täglich begegnet. Wir als Pädagogen waren die Ansprechpartner für die Kinder. Auch aus meiner Perspektive habe ich mir dann die Frage gestellt: Wie kann ich als pädagogische Fachkraft bei einem besonders anhänglichen Kind die Verselbstständigung unterstützen? Ich denke, dass diese Frage für mich als angehende Erzieherin ganz besonders wichtig ist, da ich das Kind in diesem wichtigen Prozess angemessen begleiten und unterstützen möchte. Um dies umsetzen zu können, muss ich erst verstehen, welche Bedeutung Bindung für das Kind hat und was ich für eine Verantwortung trage. Ich muss mir bewusst darüber werden, welche Funktionen und Aufgaben mir als pädagogische Fachkraft bevor stehen.

Produktinformationen

Titel: Die Bindungsbeziehung als Basis für kindliches Explorationsverhalten
Untertitel: Sozialpädagogische Begleitung eines Krippenkindes im Prozess der Verselbstständigung
Autor:
EAN: 9783346075499
ISBN: 978-3-346-07549-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 56g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2018