Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Auswirkungen neuer Gaserzeugungs-Verfahren unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Kokereibetrieb

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der vorliegenden Arbeit ist versucht worden, die Auswirkungen neuer Gas erzeugungsverfahren zu kennzeichnen. Die Behandlung die... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit ist versucht worden, die Auswirkungen neuer Gas erzeugungsverfahren zu kennzeichnen. Die Behandlung dieser Frage zerfällt dabei im wesentlichen in zwei Teile. Einmal wurde es für notwendig gehal ten, den Bedarf an neuen Gaserzeugungsverfahren festzustellen, weil dieser Bedarf eine der Voraussetzungen für die Möglichkeit einer Auswirkung über haupt ist. Zum anderen erschien es erforderlich, die Wirtschaftlichkeit dieser Verfahren zu untersuchen. Dabei wurden die zu Schwachgas und die zu Starkgas führenden Verfahren getrennt behandelt. Der Bedarf an neuen Gaserzeugungsverfahren hängt im wesentlichen von dem Verhältnis von Gasbedarf zu Kokereigaserzeugung ab. Die Steigerung des Gasbedarfes wurde auf Grund der Verbrauchsentwicklung der letzten Jahre bei Berücksichtigung der zu erwartenden Verschiebungen auf dem Energiebe darfsmarkt vorausgeschätzt. Dabei sind die einzelnen Verbrauchergruppen getrennt untersucht worden. Die Vorausschau sollte zugleich zeigen, ob die Entwicklung des Gasbedarfes von 1950 bis 1953 die im Generalplan ange gebenen Voraussagen bestätigt. Es wurde gefunden, daß von der heutigen Wirtschaftslage her gesehen, für das Jahr 1960 ohne Berücksichtigung der Unterfeuerung mit einem Kokerei 3 gasbedarf von 14,2 Mia Nm gerechnet werden muß, der sich bis zum Jahr 3 1961 auf 14,66 Mia Nm erhöhen dürfte.

Klappentext

In der vorliegenden Arbeit ist versucht worden, die Auswirkungen neuer Gas­ erzeugungsverfahren zu kennzeichnen. Die Behandlung dieser Frage zerfällt dabei im wesentlichen in zwei Teile. Einmal wurde es für notwendig gehal­ ten, den Bedarf an neuen Gaserzeugungsverfahren festzustellen, weil dieser Bedarf eine der Voraussetzungen für die Möglichkeit einer Auswirkung über­ haupt ist. Zum anderen erschien es erforderlich, die Wirtschaftlichkeit dieser Verfahren zu untersuchen. Dabei wurden die zu Schwachgas und die zu Starkgas führenden Verfahren getrennt behandelt. Der Bedarf an neuen Gaserzeugungsverfahren hängt im wesentlichen von dem Verhältnis von Gasbedarf zu Kokereigaserzeugung ab. Die Steigerung des Gasbedarfes wurde auf Grund der Verbrauchsentwicklung der letzten Jahre bei Berücksichtigung der zu erwartenden Verschiebungen auf dem Energiebe­ darfsmarkt vorausgeschätzt. Dabei sind die einzelnen Verbrauchergruppen getrennt untersucht worden. Die Vorausschau sollte zugleich zeigen, ob die Entwicklung des Gasbedarfes von 1950 bis 1953 die im Generalplan ange­ gebenen Voraussagen bestätigt. Es wurde gefunden, daß von der heutigen Wirtschaftslage her gesehen, für das Jahr 1960 ohne Berücksichtigung der Unterfeuerung mit einem Kokerei­ 3 gasbedarf von 14,2 Mia Nm gerechnet werden muß, der sich bis zum Jahr 3 1961 auf 14,66 Mia Nm erhöhen dürfte.



Inhalt

Gliederung.- I : Stand und voraussichtliche Entwicklung des Bedarfs an den verschiedenen Energieträgern in der Bundesrepublik.- II : Die Gaserzeugung durch Vergasung fester Brennstoffe zum Zweck einer Ergänzung des Angebots an Kokerei- und Stadtgas.- III: Anhang.

Produktinformationen

Titel: Auswirkungen neuer Gaserzeugungs-Verfahren unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf den Kokereibetrieb
Autor:
EAN: 9783663032526
ISBN: 978-3-663-03252-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 564g
Größe: H297mm x B210mm x T11mm
Jahr: 1958
Auflage: 1958

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein"