Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klatschen mit einer Hand

  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kippstürze, Umsprünge, Metamorphosen: Als sei etwas aus dem Ruder gelaufen, entgleist, Situationen des Stillstands, die allzu vert... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kippstürze, Umsprünge, Metamorphosen: Als sei etwas aus dem Ruder gelaufen, entgleist, Situationen des Stillstands, die allzu vertrauten Verhältnisse, etwas, das klemmt und schon immer geklemmt hat - es gerät in Bewegung. Die Ausfahrten, Abfuhren, Entgleisungen führen in einen Raum, der vorher nicht da war. Das schwindlig machende, das auf die Füße stellende Gefühl: Es muss nicht sein, wie es ist. Lyrik im Grenzbereich der Ballade, im Übergang zum Erzählen. Aber auch Grenzbeispiele nach der anderen Seite zu: der Verknappung bis zum Äußersten, bis hin zum japanischen Haiku, dem siebzehnsilbigen Konstellationsgedicht. Kein Reim auf irgendwas. Aber etwas von der Sicherheit der Dinge taucht auf, von der Aufmerksamkeit, die man ihnen geben kann, und der Bestätigung, die von ihnen zurückkommt. Vom Lernen, »zu pfeifen, ohne den Mund zu spitzen«, »zu klatschen mit einer Hand«.

Autorentext
Dietrich Krusche, geboren 1935 in Rypin/Polen, war Lektor für Deutsch an der University of Ceylon sowie an der Universität von Okayama in Japan und von 1981 bis 1997 Professor für interkulturelle Literaturvermittlung an der Universität in München. Er ist seit 1995 Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er veröffentlichte zahlreiche Romane, Erzählungen und Theaterstücke, seit 1997 lebt er in Südfrankreich.

Produktinformationen

Titel: Klatschen mit einer Hand
Untertitel: Gedichte
Autor:
EAN: 9783927743007
ISBN: 978-3-927743-00-7
Herausgeber: A1 Verlag, Muenchen
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 64
Auflage: 1990