Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bloss nicht improvisieren! Bloss nicht!

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wer beginnt, Englisch zu lernen nur mit der Absicht, Dramen von Shakespeare zu sprechen? Ebenso wie das Interesse, eine neue Sprac... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wer beginnt, Englisch zu lernen nur mit der Absicht, Dramen von Shakespeare zu sprechen? Ebenso wie das Interesse, eine neue Sprache zu lernen, vordergründig dem Kommunizieren dient, sollte auch der Instrumentalunterricht in erster Linie dazu befähigen, sich musikalisch auszudrücken. Stattdessen geht es hauptsächlich um das schnellstmögliche Erlernen fremder Kompositionen, die die eigenen kleinen Improvisationen oder Kompositionen in den Schatten stellen. Ist dieser Weg auch der beste? Oder lernt man über Umwege noch viel mehr? Und wie sah es im Unterricht von Bach oder Chopin aus? Wie konnte man damals unterrichten, ohne eine Vielzahl von notierten Werken vor sich zu haben? Das Buch zeigt die Veränderung der Arbeitsweisen innerhalb der Geschichte des Instrumentalunterrichts und gibt Impulse, wie das Musizieren wieder an Bodenständigkeit gewinnen kann.

Produktinformationen

Titel: Bloss nicht improvisieren! Bloss nicht!
Untertitel: Wie im Instrumentalunterricht die Improvisation im Stich gelassen wurde
Autor:
EAN: 9783639014785
ISBN: 978-3-639-01478-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 177g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2013