Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Berlin-Bremen via Wittenberge-Lüneburg-Buchholz

  • Kartonierter Einband
  • 276 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch liefert wichtige Beiträge zur Geschichte der Städte Buchholz und Lüneburg. Buchholz wurde durch die be... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Dieses Buch liefert wichtige Beiträge zur Geschichte der Städte Buchholz und Lüneburg. Buchholz wurde durch die beschriebene Bahn Eisenbahnknotenpunkt und wandelte sich in der Folge vom Bauerndorf zur Eisenbahnerstadt. Ohne die übermächtigen Anstrengungen des Lüneburger Senats und engagierter Bürger wäre die Strecke niemals zustande gekommen. Für die Beteiligung Lüneburgs am Zustandekommen der Bahn wurden auch Quellen des Stadtarchivs Lüneburg ausgewertet. Eisenbahnfreunde kommen bei diesem Werk ebenfalls auf ihre Kosten. Erstmals wird detailliert über die Baugesellschaft berichtet, die Berlin-Hamburger Eisenbahngesellschaft. Der Autor untersucht und beschreibt die Entscheidungs- und Handlungsabläufe bei der Planung einer Privatbahn in Preußen in der Zeit von 1866 bis 1874. Die Strecke war als Konkurrenzunternehmen zu einer gleichzeitig geplanten Bahn von Berlin nach Bremen über Tangermünde, Uelzen und Langwedel gedacht.

Produktinformationen

Titel: Berlin-Bremen via Wittenberge-Lüneburg-Buchholz
Untertitel: Eine Eisenbahnlinie entsteht
Autor:
EAN: 9783833456862
ISBN: 978-3-8334-5686-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Geschichte
Anzahl Seiten: 276
Gewicht: 363g
Größe: H200mm x B140mm x T18mm
Jahr: 2006