Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Theorie der Nation bei Otto Bauer. Begriffsdefinitionen und Geschichte des Nationalstaats

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1, Universität Bremen, Sprache:... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der Nation gehört zu den schwierigsten Problemfeldern in linken Diskurszusammenhängen. Von Positionen, die die Nation als bürgerliches Konstrukt ablehnen bis zu Ansichten, wonach nationale Kämpfe als emanzipatorische Kämpfe per se unterstützenswert seien, reicht die Diskussion. Nachdem Otto Bauers Theorien in der eurokommunistischen Debatte der siebziger und achtziger Jahre dieses Jahrhunderts vermehrt an Bedeutung gewonnen hatten, schien er mit dem Abnehmen dieser Strömung wieder in Vergessenheit zu geraten. In der gegenwärtigen Auseinandersetzung der Linken und angesichts der zahlreichen nationalen Konflikte weltweit meinen wir, daß man auf die Beschäftigung mit seinem theoretischen Ansatz nicht verzichten sollte. Deshalb stellen wir Otto Bauers Theorie anhand seines 1907 erschienen Werkes "Die Nationalitätenfrage und die Sozialdemokratie" dar und versuchen. ihn in seinen historischen Kontext einzuordnen. Abschließend versuchen wir ihn kritisch zu bewerten.

Produktinformationen

Titel: Die Theorie der Nation bei Otto Bauer. Begriffsdefinitionen und Geschichte des Nationalstaats
Autor:
EAN: 9783656713197
ISBN: 978-3-656-71319-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 74g
Größe: H211mm x B146mm x T6mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage