Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Blumen im Frühlingswind

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Blumen im Frühlingswind mögen sich neigen, wie ihnen eigen - farbig sich jedem Kind leuchtend zu zeigen. Blumen im Sonnenschein kö... Weiterlesen
20%
11.50 CHF 9.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Blumen im Frühlingswind mögen sich neigen, wie ihnen eigen - farbig sich jedem Kind leuchtend zu zeigen. Blumen im Sonnenschein können entzücken, daß wir uns bücken - laden uns alle ein, welche zu pflücken. Im Deutschen Lyrik Verlag erschienen auch seine Gedichtbände: 'O wunderbares Singen. Minnelieder für Maria Helenka' (2005), 'Überall ist Krieg. Wider-Sprüche' (2006), 'Der Winter wird vergehen. Naturlyrik' (2006), 'Ich hätte gern ein Kätzchen. Kinderträume' (2007), 'Es flog eine Flunder. Küchenphantasien' (2007), 'Auf der Mundharmonika. Jugendromanzen' (2008), 'Viele bunte Segel. Genrebilder' (2008), 'In dem Garten meiner Lüste. Lust-Spiele' (2009), 'Es treibt ein stetes Fließen. Zeitglossen' (2009), 'Tritt ein zu mir. Liebesbriefe an Maria Helenka' (2010), 'Von Unrast und Lust getrieben. Spurensuche' (2010), 'Der Mensch an sich ist gut. Sinngedichte' (2011), 'Und morgen geht es weiter. Alltagsgeschichten' (2011), 'Mit Frauen kann man nicht. Miniaturen' (2012), 'Der Sommer liegt im Sterben. Umweltfreuden' (2012) und 'Es flogen mir Gedanken zu. Epigramme' (2013).

Autorentext

Dieter Robert Schoß von Veltheim am Fallstein. Geboren 1937 im nördlichen Harzvorland, Studium der Theaterwissenschaft an der Theaterhochschule Leipzig, Chefdramaturg am Volkstheater Rostock, Lehrbeauftragter an der Staatlichen Schauspielschule Rostock, Leiter der Hochschule für Schauspielkunst Rostock, Schriftsteller im Ostseebad Warnemünde, theaterwissenschaftliche Schriften, Texte für Kabarett, Theater und Hörfunk, Erzählungen, Gedichte und Lieder in zahlreichen Zeitungen und Anthologien, Veröffentlichung seiner Werke in Rostock, Leipzig, Halberstadt, Wismar, Putbus, Berlin, Wernigerode, Schwerin, Wittenberge, Offenburg, Frankfurt/Main, München, London, Miami, New York, Aachen, Hamburg. Weitere biographische und bibliographische Angaben: Deutsches Schriftstellerlexikon 2007/2008, 2010/2011, Dietzenbach, Kürschners Deutscher Literatur-Kalender 2008/2009, 2010/2011, 2012/2013, Berlin, New York, Leipzig, München.



Klappentext

Im Deutschen Lyrik Verlag erschienen auch seine Gedichtbände: O wunderbares Singen, Minnelieder für Maria Helenka, 2005, Überall ist Krieg, Wider-Sprüche, 2006, Der Winter wird vergehen, Naturlyrik, 2006, Ich hätte gern ein Kätzchen, Kinderträume, 2007, Es flog eine Flunder, Küchenphantasien, 2007, Auf der Mundharmonika, Jugendromanzen, 2008, Viele bunte Segel, Genrebilder, 2008, In dem Garten meiner Lüste, Lust-Spiele, 2009, Es treibt ein stetes Fließen, Zeitglossen, 2009, Tritt ein zu mir, Liebesbriefe an Maria Helenka, 2010, Von Unrast und Lust getrieben, Spurensuche, 2010, Der Mensch an sich ist gut, Sinngedichte, 2011, Und morgen geht es weiter, Alltagsgeschichten, 2011, Mit Frauen kann man nicht, Miniaturen, 2012, Der Sommer liegt im Sterben, Umweltfreuden, 2012. Es flogen mir Gedanken zu, Epigramme, 2013 Blumen im Frühlingswind / mögen sich neigen, / wie ihnen eigen - / farbig sich jedem Kind / leuchtend zu zeigen. // Blumen im Sonnenschein / können entzücken, / daß wir uns bücken - / laden uns alle ein, / welche zu pflücken.

Produktinformationen

Titel: Blumen im Frühlingswind
Untertitel: Kinderreime
Autor:
EAN: 9783842242005
ISBN: 978-3-8422-4200-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Karin
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 86g
Größe: H205mm x B134mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: 1., Aufl.