Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kostet fast nix

  • Kartonierter Einband
  • 79 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
- Viel Spaß für wenig Geld - Ein Freizeitführer für die ganze Familie - Tolle Freizeittipps von Stuttgart bis zum Bodensee - Europ... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

- Viel Spaß für wenig Geld - Ein Freizeitführer für die ganze Familie - Tolle Freizeittipps von Stuttgart bis zum Bodensee - Europapark kann jeder

Durch ein Schlammloch waten, Bäume wackeln lassen oder in die Sterne gucken: Erlebnisse müssen nicht viel kosten und brauchen auch nicht immer nur Sonnenschein. Kostet fast nix ist ein kleiner Führer für Eltern mit Kindern, eine Fundgrube mit Anregungen für ein familiengerechtes Programm. Auch mit Ausflugstipps, die bei trübem Wetter Erlebnis garantieren. Der gemeinsame Spaß für wenig Geld steht im Vordergrund.

Autorentext

Dieter Reisner ist Fotograf und Zeitungsredakteur. Beim Reutlinger Wochenblatt rückt er den Sport ins rechte Licht und entdeckt leidenschaftlich gern mit Freundin und Kind die Heimat "om sich rom". Erlebnisfaktor: hoch.



Klappentext

Durch ein Schlammloch waten, Bäume wackeln lassen oder in die Sterne gucken: Erlebnisse müssen nicht viel kosten und brauchen auch nicht immer nur Sonnenschein. "Kostet fast nix" ist ein kleiner Führer für Eltern mit Kindern, eine Fundgrube mit Anregungen für ein familiengerechtes Programm. Auch mit Ausflugstipps, die bei trübem Wetter Erlebnis garantieren. Der gemeinsame Spaß für wenig Geld steht im Vordergrund.

Produktinformationen

Titel: Kostet fast nix
Untertitel: Ausflugtipps für Familien
Autor:
EAN: 9783886279852
ISBN: 978-3-88627-985-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Oertel Und Spoerer GmbH
Genre: Sport- und Aktivreisen allgemein
Anzahl Seiten: 79
Gewicht: 138g
Größe: H182mm x B119mm x T8mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage
Land: DE