Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Die Urhebervergütung im Französischen Urheberrechtsgesetz. (Loi Sur La Propriete Litteraire Et Artistique)

  • Kartonierter Einband
  • 229 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beteiligung des Urhebers am Erlös aus der Verwertung seines Werkes, Folgerung aus "droit moral" und Arbeitsrecht, vo... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Die Beteiligung des Urhebers am Erlös aus der Verwertung seines Werkes, Folgerung aus "droit moral" und Arbeitsrecht, vorgeschrieben im französischen Urheberrechtsgesetz von 1957. Untersucht werden: Geschichte, Voraussetzungen und Inhalt und Umfang der Beteiligungs- vorschrift, Verhältnis zu den allgemeinen und speziellen Ausnahmen. Kenntnis des systematisierten Bereichs der Urhebervergütung nach französischem Recht, verwertbar bei der Frage nach dem wünschenswerten Inhalt eines deutschen Verlagsgesetzes und bei der Regelung frei vereinbarter Beteiligung, Grundlagen der Urhebervergütung in Frankreich, urheberrechtliche Voraussetzung der Vergütung, Vergütungsregeln.

Klappentext

Die Beteiligung des Urhebers am Erlös aus der Verwertung seines Werkes, Folgerung aus «droit moral» und Arbeitsrecht, vorgeschrieben im französischen Urheberrechtsgesetz von 1957. Untersucht werden: Geschichte, Voraussetzungen und Inhalt und Umfang der Beteiligungs- vorschrift, Verhältnis zu den allgemeinen und speziellen Ausnahmen. Kenntnis des systematisierten Bereichs der Urhebervergütung nach französischem Recht, verwertbar bei der Frage nach dem wünschenswerten Inhalt eines deutschen Verlagsgesetzes und bei der Regelung frei vereinbarter Beteiligung, Grundlagen der Urhebervergütung in Frankreich, urheberrechtliche Voraussetzung der Vergütung, Vergütungsregeln.

Produktinformationen

Titel: Die Urhebervergütung im Französischen Urheberrechtsgesetz. (Loi Sur La Propriete Litteraire Et Artistique)
Untertitel: (Loi sur la propriété littéraire et artistique)
Autor:
EAN: 9783261015549
ISBN: 978-3-261-01554-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 229
Gewicht: 310g
Größe: H208mm x B148mm x T15mm
Jahr: 1975
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"