Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Umgang mit dementen Angehörigen

  • Kartonierter Einband
  • 218 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Hintergrundwissen zum Umgang mit Demenz This encyclopedia is devoted to the remarkable phenomenon of the possibility of the Aral S... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Hintergrundwissen zum Umgang mit Demenz This encyclopedia is devoted to the remarkable phenomenon of the possibility of the Aral Sea's imminent disappearance from the Earth. The book addresses the key environmental issues and is the first volume in the Springer Series on encyclopedias of the seas.

Was es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie man diese Situation erlebt und wie man damit umgeht, behält man jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen. Diese Erfahrungen mögen auf den ersten Blick sehr individuell sein. Auf den zweiten Blick zeigt sich jedoch eine spezifische Ordnung des Unterschieds, die deutlich macht, dass "einen dementen Angehörigen zu pflegen" je nach Position im sozialen Raum etwas Unterschiedliches bedeuten kann. Das Buch handelt also nicht nur von Demenzkranken und ihren Familienmitgliedern. Es ist auch ein Buch über die ganz alltägliche Logik sozialer Unterschiede.

Autorentext

:Dr. Dieter Karrer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Luzern, Schweiz.



Klappentext

Was es bedeutet, einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen, weiß niemand besser als die Betroffenen selbst. Wie man diese Situation erlebt und wie man damit umgeht, behält man jedoch oftmals für sich. In diesem Buch wird versucht, den Betroffenen eine Stimme zu geben und ihre Erfahrungen sichtbar zu machen. Diese Erfahrungen mögen auf den ersten Blick sehr individuell sein. Auf den zweiten Blick zeigt sich jedoch eine spezifische Ordnung des Unterschieds, die deutlich macht, dass "einen dementen Angehörigen zu pflegen" je nach Position im sozialen Raum etwas Unterschiedliches bedeuten kann. Das Buch handelt also nicht nur von Demenzkranken und ihren Familienmitgliedern. Es ist auch ein Buch über die ganz alltägliche Logik sozialer Unterschiede.



Inhalt

Das Belastungserleben von Menschen, die einen dementen Angehörigen pflegen: zum Stand der Forschung - Sozialer Raum und Habitus - Soziale Unterschiede bei der Abklärung von Demenz - Die Sicht der befragten PartnerInnen von Demenzkranken - PartnerInnen und Töchter im Vergleich

Produktinformationen

Titel: Der Umgang mit dementen Angehörigen
Untertitel: Über den Einfluss sozialer Unterschiede
Autor:
EAN: 9783531165370
ISBN: 978-3-531-16537-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 218
Gewicht: 301g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2009