Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Als Leiche im Ochsenfell

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Kölner Ratsturm finden sich herausragende Personen der Kölner Stadtgeschichte verewigt. Neben dem Hansesyndikus Heinrich Suderm... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Kölner Ratsturm finden sich herausragende Personen der Kölner Stadtgeschichte verewigt. Neben dem Hansesyndikus Heinrich Suderman begegnen Sie in diesem Buch dem Erzbischof Anno II., dem als Ketzer verbrannten Adolf Clarenbach, dem berühmten Maler Stephan Lochner und der Hauptseidmacherin Fygen Lutzenkirchen. Dieter Herion lässt die Figuren in fiktiven Gesprächen teilweise in ihrer Ursprache, nämlich Kölsch, aus ihrem Leben berichten, fügt aber den kölschen Äußerungen die hochdeutschen Fassungen unmittelbar hinzu. So erfahren die Leser nicht nur interessante Details der Kölner Geschichte aus weit zurück liegenden Jahrhunderten. Der Autor lässt dadurch ihre Protagonisten im Dialog auf ganz besondere Weise lebendig werden.

Autorentext

Der 1937 geborene Dieter Herion hatte neben seiner Sparkassentätigkeit sein Betriebswirtschaftsstudium an der VWA Köln erfolgreich abgeschlossen, sich aber schon früh - wie er sagt: "schon immer" - für Geschichte interessiert. Obwohl er im Laufe seines Berufslebens als Bankkaufmann in der Betriebshierarchie einer großen deutschen Bank bis auf die Ebene des "niederen Adels" aufstieg, holte ihn eines Tages seine alte Liebe zur Geschichte wieder ein. Er studierte einige Semester an der Kölner Volkshochschule und an der Kölner Universität und "praktiziert" nun seit 25 bzw. 20 Jahren Geschichte in Form von Stadtführungen durch Köln bzw. Führungen und Vorträgen im Kölnischen Stadtmuseum. Und das verstärkt nach dem Ende seines Berufslebens. Dies ist die erste Veröffentlichung aus seiner Vortragstätigkeit.



Klappentext

Im Kölner Ratsturm finden sich herausragende Personen der Kölner Stadtgeschichte verewigt. Neben dem Hansesyndikus Heinrich Suderman begegnen Sie in diesem Buch dem Erzbischof Anno II., dem als Ketzer verbrannten Adolf Clarenbach, dem berühmten Maler Stephan Lochner und der Hauptseidmacherin Fygen Lutzenkirchen. Dieter Herion lässt die Figuren in fiktiven Gesprächen teilweise in ihrer Ursprache, nämlich Kölsch, aus ihrem Leben berichten, fügt aber den kölschen Äußerungen die hochdeutschen Fassungen unmittelbar hinzu. So erfahren die Leser nicht nur interessante Details der Kölner Geschichte aus weit zurück liegenden Jahrhunderten. Der Autor lässt dadurch ihre Protagonisten im Dialog auf ganz besondere Weise lebendig werden.

Produktinformationen

Titel: Als Leiche im Ochsenfell
Untertitel: kehrte der erste Geschäftsführer der Hanse (Syndikus) Heinrich Suderman (1520-1591) in seine Heimatstadt Köln zurück
Autor:
EAN: 9783739265704
ISBN: 978-3-7392-6570-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 209g
Größe: H221mm x B156mm x T12mm
Jahr: 2016