Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Case Management

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Mitteleuropa steigt die Lebenserwartung und damit die Zahl der älteren Menschen kontinuierlich. Bis zum Jahre 2030 werden vorau... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In Mitteleuropa steigt die Lebenserwartung und damit die Zahl der älteren Menschen kontinuierlich. Bis zum Jahre 2030 werden voraussichtlich 23,6% der Gesamtbevölkerung Österreichs älter als 65 Jahre sein. Die Zahl der älteren hilfe- und pflegebedürftigen Menschen wird demnach rapide zunehmen. Die Unterbringung dieser Personengruppe in stationären Pflegeheimeinrichtungen wird die SozialhilfegeberInnen vor eine große Problematik stellen, denn die Pflegeheimkosten für eine Unterbringung sind sehr hoch. Den betroffenen Personen muss eine Alternative zur Pflegeheimunterbringung geboten werden, indem ihnen eine größtmögliche Selbstständigkeit und ein Leben in Würde zuhause ermöglicht wird. Dies muss auch ein langfristiges Ziel unserer Gesellschaft werden. Den Angehörigen von älteren hilfe- und pflegebedürftigen Personen fehlen oftmals die Informationen, welche Alternativen gegenüber einer Heimunterbringung geboten werden. Case Management-Anlaufstellen und der gezielte, professionelle Einsatz von Case ManagerInnen können hier eine Möglichkeit sein. Damit können die Lebensbereiche der älteren Menschen organisiert und individuell den Bedürfnissen angepasst werden.

Autorentext

DGKP Dieter Erich Muther, MMSc, MBA Stellenleiter/Caritas der FLMH/Flüchtlings- und Migrantenhilfe der Diözese Vorarlberg, MSc, MBA Healthcare Management und MSc Pflegemanagement-Universitätslehrgang/Donau Universität in Krems/Österreich, Ausbildung zum E.D.E. Heimleiter in Graz, Ausbildung zum Case- und Care Manager bei connexia/Vorarlberg



Klappentext

In Mitteleuropa steigt die Lebenserwartung und damit die Zahl der älteren Menschen kontinuierlich. Bis zum Jahre 2030 werden voraussichtlich 23,6% der Gesamtbevölkerung Österreichs älter als 65 Jahre sein. Die Zahl der älteren hilfe- und pflegebedürftigen Menschen wird demnach rapide zunehmen. Die Unterbringung dieser Personengruppe in stationären Pflegeheimeinrichtungen wird die SozialhilfegeberInnen vor eine große Problematik stellen, denn die Pflegeheimkosten für eine Unterbringung sind sehr hoch. Den betroffenen Personen muss eine Alternative zur Pflegeheimunterbringung geboten werden, indem ihnen eine größtmögliche Selbstständigkeit und ein Leben in Würde zuhause ermöglicht wird. Dies muss auch ein langfristiges Ziel unserer Gesellschaft werden. Den Angehörigen von älteren hilfe- und pflegebedürftigen Personen fehlen oftmals die Informationen, welche Alternativen gegenüber einer Heimunterbringung geboten werden. Case Management-Anlaufstellen und der gezielte, professionelle Einsatz von Case ManagerInnen können hier eine Möglichkeit sein. Damit können die Lebensbereiche der älteren Menschen organisiert und individuell den Bedürfnissen angepasst werden.

Produktinformationen

Titel: Case Management
Untertitel: Case Management, eine Möglichkeit zur "bedarfsorientierten Weiterentwicklung der Altenhilfe-Strukturen in Vorarlberg"
Autor:
EAN: 9783639879551
ISBN: 978-3-639-87955-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 208g
Größe: H223mm x B156mm x T12mm
Jahr: 2016