Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aufbruch zur neuen Kultur

  • Kartonierter Einband
  • 118 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Über das Buch: Wie geht es weiter nach dem Zusammenbruch der großen Systeme? Der großen äußeren Systeme von Politik und Wirtschaft... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Über das Buch: Wie geht es weiter nach dem Zusammenbruch der großen Systeme? Der großen äußeren Systeme von Politik und Wirtschaft, Klima und Natur? Aber auch der großen inneren Systeme von Glauben, Lieben und Denken? Die Jugend von Kairo bis London, von Griechenland bis Chile, von der Rothschild Avenue bis zur Wall Street braucht darauf eine Antwort, die bestehen kann vor den vielen gescheiterten Antworten der Vergangenheit, eine Antwort jenseits von Ideologie und Beschwichtigung. Die Welt steht am Abgrund. Wenn der massive Aufstand und Protest, der sich heute weltweit formiert, revolutionäre Kraft und gemeinsame Flügel bekommen soll, wenn er wirklich Erfolg haben will, braucht er eine Richtung, ein Bild, eine Vorstellung von seinem Ziel. Das vorliegende Buch bietet eine solche Vorstellung an. Es wurde vor über 30 Jahren (1978) geschrieben. Wir glauben, das seine Zeit nun gekommen ist.Wir haben es weitgehend in dem politischen Kontext belassen, in dem es geschrieben wurde. Wir wollten damit zeigen, daß sich Namen ändern, die Probleme dahinter jedoch die gleichen bleiben. Bis wir entdecken, wie wir sie lösen können. Wie das gelingen könnte, davon handelt dieses Buch. Es ist heute aktueller denn je. Der Autor Dieter Duhm hat hier dem Leben selbst eine Stimme verliehen. Er hat es aufgespürt hinter Dogmen und falscher Moral, hat ihm Wege geöffnet durch die Bretter und Panzer vor Herz und Hirn, die wir uns alle zulegen mußten, um eine lebensfeindliche Epoche der patriarchalen Herrschaft zu überstehen. Diese aber könnte jetzt vorbei sein. Der Systemwechsel, der heute zu vollziehen ist, ist der tiefste und fundamentalste seit Jahrtausenden. Es ist ein Wechsel von der Macht, Leben zu vernichten hin zur Macht, Leben zu pflegen und zu schützen. Nur so hat dieser blaue Planet und alle seine Bewohner, auch der Mensch, eine Chance auf Zukunft. Wir wünschen diesem Buch, daß es auf offene Ohren und Herzen trifft und seine Saat aus Humanität und Anteilnahme weltweit aufgehen kann. Es ist ja mehr als ein Buch. Es ist eine Vorstellung davon, wie eine lebenswerte Zukunft auf der Erde aussehen könnte. Der Autor hat sich selbst beim Wort genommen und sich gemeinsam mit Genossinnen und Genossen aufgemacht, diese Zukunftsidee in die Praxis umzusetzen. Der letzte Abschnitt dieses Buches zeigt in Stichworten, was heute, dreißig Jahre danach, aus dieser Pionierarbeit geworden ist.

Autorentext

Über den Autor Dr. Dieter Duhm, geb. 1942 in Berlin, Psychoanalytiker, Kunsthistoriker und Soziologe, einer der führenden Köpfe der marxistischen Linken in der 68er-Studentenbewegung in Deutschland. Er verbindet den Gedanken der politischen Revolution mit dem Gedanken der individuellen Befreiung, wird bekannt durch sein Buch Angst im Kapitalismus . Ab 1975 öffentliche Distanzierung vom linken Dogmatismus und Hinwendung zu einer gründlicheren menschlichen Alternative. 1978 Gründung des Projekts Bauhütte , eines dreijährigen sozialen Experiments mit 40 Teilnehmern im Süden Deutschlands. Er entwickelt den Plan der Heilungsbiotope , eine konkrete Strategie, wie ein weltweiter Friede herbeigeführt werden könnte.
1995 gründet er zusammen mit der Theologin Sabine Lichtenfels, Charly Rainer Ehrenpreis und anderen das Friedensforschungszentrum Tamera in Portugal mit dem Ziel, globale Friedensarbeit zu verbinden mit dem Aufbau neuer Lebensmodelle und Plätze zu schaffen, auf denen Menschen mit allen Mitgeschöpfen in Kooperation und gegenseitiger Unterstützung zusammenleben.



Klappentext

Über das Buch: Aufbruch zur neuen Kultur

Wenn das Leben gewinnt, wird es keiner Verlierer mehr geben.

Wie geht es weiter nach dem Zusammenbruch der großen Systeme? Der großen äußeren Systeme von Politik und Wirtschaft, Klima und Natur? Aber auch der großen inneren Systeme von Glauben, Liebe und Denken? Die Antwort auf diese Fragen muß bestehen können vor den vielen gescheiterten Antworten der Vergangenheit. Die Welt steht am Abgrund.
Die Jugend von Kairo bis London, von Griechenland bis Chile, von der Rothschild Avenue, Tel Aviv bis zur Wall Street New York sucht neue Wege. Wenn der massiver Aufstand und Protest, der sich heute weltweit formiert, revolutionäre Kraft und gemeinsame Flügel bekommen soll, wenn das Leben endlich siegen soll über Krieg und Gewalt, dann brauchen wir eine Vorstellung davon, wie es weitergehen könnte.
Das vorliegende Buch bietet eine solche Vorstellung an. Es wurde vor fast 30 Jahren geschrieben. Wir glauben, das seine Zeit nun gekommen ist. Der Autor Dieter Duhm hat hier dem Leben selbst eine Stimme verliehen. Er hat es aufgespürt hinter Dogmen und falscher Moral, hat ihm Wege gebahnt durch verhärtete Denkmuster und eingefrorene Herzen, die eine lebensfeindliche Epoche der patriarchalen Herrschaft in uns hinterlassen hat. Diese aber könnte jetzt vorbei sein.
Der Systemwechsel, der heute zu vollziehen ist, ist der tiefste und fundamentalste seit Jahrtausenden. Es ist ein Wechsel von der Macht, Leben zu vernichten hin zur Macht, Leben zu pflegen und zu schützen. Nur so hat dieser blaue Planet und alle seine Bewohner, auch der Mensch, eine Chance auf Zukunft.
Wir wünschen diesem Buch, daß es auf offene Ohren und Herzen trifft und seine Saat aus Humanität und Anteilnahme weltweit aufgehen kann.
Es ist ja mehr als ein Buch. Es ist eine Vorstellung davon, wie eine lebenswerte Zukunft auf der Erde aussehen könnte. Der Autor hat sich selbst beim Wort genommen und sich gemeinsam mit Genossinnen und Genossen aufgemacht, diese Zukunftsidee in die Praxis umzusetzen. Der letzte Abschnitt dieses Buches zeigt in Stichworten, was heute, dreißig Jahre danach, aus dieser Pionierarbeit geworden ist.

Produktinformationen

Titel: Aufbruch zur neuen Kultur
Untertitel: Von der Verweigerung zur Neugestaltung
Autor:
EAN: 9783927266094
ISBN: 978-3-927266-09-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Meiga, Verlag GbR
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 118
Gewicht: 158g
Größe: H198mm x B128mm x T12mm
Jahr: 2011
Auflage: 2., überarbeitete Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen