Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dien

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Bilirubin, Mifepriston, Abietinsäure, Polyene, Sorbinsäure, Jonone, Betamethaso... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Bilirubin, Mifepriston, Abietinsäure, Polyene, Sorbinsäure, Jonone, Betamethason, Tylosin, Doxycyclin, Linalool, Limonen, Prednisolon, Tetracyclin, Linolsäure, Aldrin, Allicin, Brefeldin A, 1,3-Butadien, Helenalin, Dehydrochlormethyltestosteron, Geraniol, Tigecyclin, Citral, Chlormadinon, Methylprednisolon, Carvon, Maytansinoide, Cannabidiol, Santonin, Pravastatin, Hexachlorbuta-1,3-dien, Batrachotoxin, Divinylbenzole, Pimecrolimus, Isopren, Piperin, Nootkaton, 1,5-Cyclooctadien, Simvastatin, Perillartin, Vulpinsäure, Mangostin, Danishefsky-Dien, Dicyclopentadien, Cyproteron, Josamycin, Gibberellinsäure, Thialbarbital, Domoinsäure, Terpinolen, Phellandren, Prednison, Stigmasterin, Metandienon, Ceftibuten, Prallethrin, Azadirachtin, Lovastatin, Fusidinsäure, Cyclobutadien, Bisabolol, Persin, Hernandulcin, Nerol, Geranylacetat, Osateron, 1,5-Hexadien, Incensol, Abirateron, Bombykol, Matricin, Nestoron, Allobarbital, Chelidonsäure, Chloropren, Valerensäure, Lavandulol, Piperinsäure, Geranylpyrophosphat, Dibenzylidenaceton, Dienogest, Ambrein, Complanin, Desogestrel, Pyrane, Jasmon, Linalylacetat, Mevastatin, Daphnetoxin, Prostaglandin H2, Protoanemonin, Absinthin, Essigsäurenerylester, Cannabigerol, Pimarsäure, 1,4-Bis(2-methylstyryl)benzol, Myrcenol. Auszug: Polyene sind organische Verbindungen, die zwei oder mehrere Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindungen (kurz CC-Doppelbindungen) enthalten. Man zählt sie zur Stoffgruppe der Alkene. Je nach Anzahl der Doppelbindungen im Molekül unterscheidet man bei Polyenen zwischen Dienen (mit zwei), Trienen (mit drei), Tetraenen (mit vier), Pentaenen (mit fünf Doppelbindungen) usw. Die einfachsten Polyene sind 1,3-Butadien und Isopren, die beide zwei Doppelbindungen besitzen. Zu den hochmolekularen Vertretern gehört das Polyethin. Polyene unterscheiden sich in der Anordnung der Doppelbindungen, also der Konstitution des Moleküls: In Analogie zu den Polyenen und Polyinen (mit mehreren Dreifachbindungen) bezeichnet man Verbindungen mit mehreren CC-Doppel- und -Dreifachbindungen als Polyenine. Der Name eines Polyens leitet sich wie der eines Alkens von demjenigen des entsprechenden Alkans ab, wobei die Endung -an durch das die Anzahl der Doppelbindungen repräsentierende griechische Zahlwort (di, tri, tetra usw.) und die die Alkene auszeichnende Endung -en ersetzt wird. Die Positionen der Doppelbindungen werden durch vorangestellte, durch Komma getrennte arabische Zahlen angegeben. Die Nummerierung der Bindungen wird so vorgenommen, dass im Namen des Alkens die kleinstmöglichsten Zahlen verwendet werden können. Die Zahlen werden durch einen Bindestrich mit dem Namen verknüpft. Beispiel: Butan (Alkan) Buten (Alken, eine Doppelbindung) 1,2-Butadien (Alken/Dien, zwei Doppelbindungen an Position 1 und 2 in der Kohlenstoffkette) Polyene sind in der Natur weit verbreitet. Meist sind es farbige Verbindungen. Zu den Polyenen zählt man beispielsweise die Carotinoide, Annulene und Cyclooctatetraen, Cyanin- und Polymethin-Farbstoffe, Fecapentaene, Gamone und Leukotriene. Fettsäuren mit mehreren Doppelbindungen (Polyenfettsäuren) wie Linolsäure und Arachidonsäure gehören ebenso zu den Polyenen wie verschiedene sogenannte Makrolide, darunter Makrolid-Antibiotika wie Nystatin, Natamycin, Amphoter

Produktinformationen

Titel: Dien
Untertitel: Bilirubin, Mifepriston, Abietinsäure, Polyene, Sorbinsäure, Jonone, Betamethason, Tylosin, Doxycyclin, Linalool, Limonen, Prednisolon, Tetracyclin, Linolsäure, Aldrin, Allicin, Brefeldin A, 1,3-Butadien, Helenalin
Editor:
EAN: 9781158794997
ISBN: 978-1-158-79499-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 467g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011