Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Autonome Auslegung von Internationalem Einheitsrecht

Frank
  • Kartonierter Einband
  • 346 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die fortschreitende Globalisierung der Wirtschaft verlangt nach einheitlichen Rechtsregeln, um Transaktionskosten zu senken. Ohne ... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die fortschreitende Globalisierung der Wirtschaft verlangt nach einheitlichen Rechtsregeln, um Transaktionskosten zu senken. Ohne einen internationalen Gerichtshof droht indes die mittels Internationalen Einheitsrechts einmal erreichte Rechtseinheit durch unterschiedliche Auslegung in den Vertragsstaaten wieder zu zersplittern. Daher kommt einer autonomen, international einheitlichen Auslegung eine zentrale Rolle zu. Der Autor entwickelt auf der Grundlage umfangreicher rechtsvergleichender Studien zum common law einen neuen Auslegungskanon ("Interpretationsleiter") zur autonomen, international einheitlichen Auslegung von Einheitsrecht. Diese "Interpretationsleiter" wendet er sodann exemplarisch zur autonomen Auslegung des Wiener Kaufrechts (UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods) in Hinblick auf dessen Anwendbarkeit auf Softwareüberlassungsverträge an. Die Monographie richtet sich an alle, die an Internationalem Einheitsrecht und dessen praktischer Umsetzung interessiert sind, aber auch an diejenigen, die unmittelbar mit internationalen Softwareüberlassungsverträgen befaßt sind.

Klappentext

Eine neue, supranationale Auslegungsmethode zur Sicherung internationaler Rechtseinheit bei der Anwendung von Internationalem Einheitsrecht - exemplarisch angewandt auf das Wiener Kaufrecht und Softwareüberlassungsverträge.

Produktinformationen

Titel: Autonome Auslegung von Internationalem Einheitsrecht
Untertitel: Computersoftware im Wiener Kaufrecht
Autor:
EAN: 9783789036378
ISBN: 978-3-7890-3637-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 346
Gewicht: 529g
Größe: H226mm x B156mm x T25mm
Jahr: 1994
Auflage: 1. Auflage