Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Zukunft der Philologien

  • Fester Einband
  • 415 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Philologie, die Liebe zum Wort, die zuerst als Pflege und Kommentierung der antiken Texte entwickelt wurde, erlebt seit einige... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Philologie, die Liebe zum Wort, die zuerst als Pflege und Kommentierung der antiken Texte entwickelt wurde, erlebt seit einigen Jahren eine neue Hochkonjunktur. 'Philologie' dient dabei einerseits als Sammelbegriff für alle Literatur- und Sprachwissenschaften und steht andererseits für die Konzentration auf die Grundoperationen des Umgangs mit Texten wie Sammeln, Vergleichen, Edieren und Kommentieren. Dieser Band lässt die Vielfalt europäischer Philologien zur Sprache kommen, insbesondere Klassische Philologie, Mediävistik, Germanistik, Romanistik, Anglistik und Komparatistik. Die Zukunftskompetenz der philologischen Disziplinen wird nicht nur in ihrer Fähigkeit gesehen, auf aktuelle gesellschaftliche und kulturelle Herausforderungen angemessen zu reagieren, sondern auch darin, die Tiefendimensionen eines Jahrhunderte, ja Jahrtausende zurückreichenden kulturellen Gedächtnisses im Medium der Schrift für die jeweilige Gegenwart zu erhalten und zu erschließen.

Autorentext
Dieter Burdorf, geb. 1960 Studium der Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft, 1992 Promotion, 2000 Habilitation, lehrt Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Jena.

Produktinformationen

Titel: Die Zukunft der Philologien
Untertitel: Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, Dritte Folge 332
Editor:
EAN: 9783825359423
ISBN: 978-3-8253-5942-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 415
Gewicht: 562g
Größe: H219mm x B144mm x T27mm
Veröffentlichung: 10.12.2014
Jahr: 2014
Land: DE