Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Welt, in der wir leben

  • Kartonierter Einband
  • 151 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Gegenwart ist in besonderer Weise gekennzeichnet durch einen enormen Wissenszuwachs. Diese Innovationsgeschwindigkeit und Verv... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Gegenwart ist in besonderer Weise gekennzeichnet durch einen enormen Wissenszuwachs. Diese Innovationsgeschwindigkeit und Vervielfachung des Wissens in immer kürzeren Zeiträumen wird auf der einen Seite in den verschiedenen Wissenschaften erzeugt, die sich mit dem Menschen und seiner Welt befassen. Sie besitzt aber auf der anderen Seite auch eine mediale Dimension. Denn das je neue Wissen erhält durch die vielen Publikationsmöglichkeiten und Rezeptionen des Fernsehens, des Zeitschriften- und Zeitungswesens und des Internets höchste Verbreitungs- und Aufmerksamkeitsgrade. Das Buch geht von der These aus, dass es auch die Aufgabe der Universitäten ist, die Auswirkungen und Effekte der beschleunigten Wissensproduktion für den Menschen verstehbar, nachvollziehbar und reflexiv bewertbar zu machen. Damit soll ein Beitrag zur Befähigung der Bürgerinnen und Bürger geleistet werden, eine Haltung zum Bestehenden einnehmen zu können; dies auch als Voraussetzung für eine verantwortliche Gestaltung der Welt, in der wir leben. Die Universität ist somit Partner der Bürger, die an einer modernen Öffentlichkeit interessiert sind, und will Diskurse eröffnen, die das Paradigma einer "bürgerlichen Öffentlichkeit" befördern. Die hier vorgelegten Vorträge der Ringvorlesung Studium Universale der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wollen deshalb an ausgewählten Beispielen der Kulturwissenschaft, der Medizin, der Religion, der Wirtschaft und der Modernen Kunst zeigen, welche Fragestellungen für die gegenseitige Verständigung einer bürgerlichen Öffentlichkeit heute von Belang sein könnten und einen kleinen Ausblick in die Zukunft des Wissens und Begreifens von Phänomenen in diesen Disziplinen wagen. Das Zentrum Studium Universale der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf veranstaltet regelmäßig Ringvorlesungen für Bürgerinnen und Bürger. Themen der vergangenen Semester waren u. a. "Paradoxien des Glücks", "Kultur der Verantwortung - Verantwortung der Kultur", "Schönheit im Spiegel der Wissenschaften". In diesem Sammelband werden die Vorträge der Ringvorlesung "Die Welt, in der wir leben. Akademische Einwürfe zum Begreifen unserer Zeit" zusammengefasst.

Autorentext
Christoph auf der Horst, geb. 1961, Studium der Germanistik, Philosophie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften in Köln und Clermont-Ferrand; Promotion in Düsseldorf über Heinrich Heine; Forschungsreferent der Medizinischen Fakultät und Lehrbeauftragter am Institut für Geschichte der Medizin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Produktinformationen

Titel: Die Welt, in der wir leben
Untertitel: Akademische Einwürfe zum Begreifen unserer Zeit
Editor:
EAN: 9783943460681
ISBN: 978-3-943460-68-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dup
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 151
Gewicht: 233g
Größe: H190mm x B123mm x T17mm
Veröffentlichung: 04.02.2015
Jahr: 2015