Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Stadt im westlichen Ostseeraum

  • Kartonierter Einband
  • 393 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Ostseebereich sind wesentliche Entwicklungen der hochmittelalterlichen Stadtentstehung und Stadtentwicklung sichtbar. Zwischen ... Weiterlesen
20%
116.00 CHF 92.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Ostseebereich sind wesentliche Entwicklungen der hochmittelalterlichen Stadtentstehung und Stadtentwicklung sichtbar. Zwischen den frühen Handelsorten gab es bereits ein enges Netz von wirtschaftlichen Beziehungen. Mit der Gründung Lübecks wurde der Ostseeraum für einen intensiven Austausch mit Mittel- und Westeuropa erschlossen, doch auch in Skandinavien wurden Städte im Zusammenspiel von königlicher oder bischöflicher Macht und kaufmännischen Interessen gegründet.

Autorentext
Die Beiträger: Erich Hoffmann (Kiel), Günter P. Fehring (Lübeck), Christian Radtke (Schleswig), Maike Hanf (Flensburg), Helmut Willert (Kiel), Konrad Fritze + (Greifswald), Ole Harck (Kiel), Tore Nyberg (Odense), Thomas Riis (Kopenhagen), Nils Blomkvist (Stockholm), Jörn Sandnes (Trondheim), Grethe Authén Blom (Trondheim), Rolf Hammel-Kiesow (Lübeck)

Inhalt
Aus dem Inhalt: Dieser Aufsatzband enthält Beiträge von Erich Hoffmann, Günter P. Fehring, Christian Radtke, Maike Hanf, Helmut Willert, Konrad Fritze, Ole Harck, Tore Nyberg, Thomas Riis, Nils Blomkvist, Jörn Sandnes, Grethe Authen Blom und Rolf Hammel-Kiesow.

Produktinformationen

Titel: Die Stadt im westlichen Ostseeraum
Untertitel: Vorträge zur Stadtgründung und Stadterweiterung im Hohen Mittelalter
Editor:
EAN: 9783631471937
ISBN: 978-3-631-47193-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 393
Gewicht: 692g
Größe: H325mm x B164mm x T26mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen