Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Schiltbürger

  • Fester Einband
  • 190 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die unterhaltsamen Geschichten der Bürger des Städtchens Schilda sind wohl bekannt. Dabei will der Verfasser mit der Ge... Weiterlesen
20%
69.00 CHF 55.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Die unterhaltsamen Geschichten der Bürger des Städtchens Schilda sind wohl bekannt. Dabei will der Verfasser mit der Geschichte von der vorgetäuschten Narrheit der Schiltbürger auch warnen, da "ein Weiser, der glaubt, sich vor der Welt närrisch stellen zu müssen, um seine Weisheit unangefochten genießen und nutzen zu können, unweigerlich zum Toren werden muss." Günter Schmitz geht vor dieser inhaltlichen Analyse in seinem Nachwort umfassend auf die Entstehung des Werkes ein. The amusing stories of the people of the little town of Schilda are well known. The author also uses the tales of the Schiltbürgers' feigned stupidity to warn that "a wise man who believes he must appear foolish to the world in order for his wisdom to go undisputed inevitably becomes a fool." In the context of this analysis Günter Schmitz examines in detail the origins of the work in his introduction.

Produktinformationen

Titel: Die Schiltbürger
Untertitel: Wunderselzame//Abentheurliche/unerhörte//und bißher unbeschriebene Geschichten//und Thaten der obgemelten Schiltbürger/in Misnopotamia hinder Utopia//gelegen.//Itzundt also frisch/Männiglichen zu//Ehrlicher Zeitverkürtzung/ausß unbekannten//Authoren zusamm
EAN: 9783487305189
ISBN: 978-3-487-30518-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Olms Verlag
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 190
Gewicht: 298g
Größe: H172mm x B123mm x T23mm
Jahr: 2013
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen