Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Räuber von Friedrich Schiller

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Etappen der Werk- und Aufführungsgeschichte - O. Gutjahr: Identitätsrivalitäten. Inszenierungskonzepte in Friedric... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Etappen der Werk- und Aufführungsgeschichte - O. Gutjahr: Identitätsrivalitäten. Inszenierungskonzepte in Friedrich Schillers Die Räuber - E. Osterkamp: "Ganze Menschen hinzustellen" Friedrich Schillers anthropologisches Theater - H.-T. Lehmann: Die Meute, die Brüder und das Tragische. Anmerkungen zu Schillers Die Räuber heute - Diskussion - P.-A. Alt: "Sympathie mit dem Bösen" Satanismus in Schillers Die Räuber - M. Springer: Wohin mit Herrmann? Vom Verschwinden einer Figur in Schillers Räubern und in der Braut in Trauer, dem Fragment einer Fortsetzung - C. Lubkoll: "Der verlorene Sohn oder die umgeschmolzenen Räuber" Schillers Drama zwischen antikischem Abgrund und biblischer Versöhnung - Diskussion - Gespräch mit Nicolas Stemann - Statements der Studierenden - Autorinnen und Autoren - Photonachweis

Produktinformationen

Titel: Die Räuber von Friedrich Schiller
Untertitel: Brüderbande und Räuberchor in Nicolas Stemanns Inszenierung am Thalia Theater Hamburg
Editor:
EAN: 9783826040924
ISBN: 978-3-8260-4092-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 371g
Größe: H245mm x B159mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.06.2009
Jahr: 2009
Land: DE