Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die politischen Systeme Westeuropas

  • Kartonierter Einband
  • 1019 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(2) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Das in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vorliegende Standardwerk enthält systematische Darstellungen aller po... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Das in vollständig aktualisierter und überarbeiteter Auflage vorliegende Standardwerk enthält systematische Darstellungen aller politischen Systeme Westeuropas von 26 führenden Politikwissenschaftlern sowie eine vergleichende Analyse des Herausgebers. Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Malta, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien sowie die Kleinstaaten Andorra, Liechtenstein, Monaco, San Marino und Vatikan und die Europäische Union als politisches System.

Vorwort
Politik in den Ländern Europas. Das Studienbuch für Forschung und Lehre!

Autorentext
Prof. Dr. Wolfgang Ismayr lehrt Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Dresden.

Klappentext
Das in vollständig aktualisierter und überarbeiteter 4. Auflage vorliegende Standardwerk enthält systematische Darstellungen aller politischen Systeme Westeuropas von 26 führenden Politikwissenschaftlern sowie eine vergleichende Analyse des Herausgebers.
Abgehandelt werden in diesem Lehr- und Handbuch:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Malta, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien sowie die Kleinstaaten Andorra, Liechtenstein, Monaco, San Marino und Vatikan und die Europäische Union als politisches System.

"Ein Standardwerk über Unterschiede und Gemeinsamkeiten westeuropäischer Staaten". DIE ZEIT
"Es gibt zur Zeit kein vergleichbar kompaktes und informatives Lehrbuch der vergleichenden Regierungslehre für den (west-)europäischen Raum. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden".Zeitschrift für Gesetzgebung
"Eine ebenso umfassende wie systematische und aktuelle (...) Darstellung aller politischen Systeme Westeuropas...Ein einzigartiges Nachschlagewerk". Südwest Presse





Zusammenfassung
Mit Beiträgen von: Peter Nannestad, Detlef Jahn, Hermann Gross/Walter Rothholz, Grétar Thór Eythórsson/Detlef Jahn, Burkhard Auffermann, Roland Sturm, Jürgen Elvert, Udo Kempf, Norbert Lepszy/Markus Wilp, Wichard Woyke, Michael Schroen, Wolfgang Ismayr, Wolf Linder, Anton Pelinka, Hartmut Ullrich, Harald Barrios, Sara Claro Da Fonseca, Peter A. Zervakis/Gustav Auernheimer, Anita Bestler/Arno Waschkuhn, Wilfried Marxer/Zoltán Tibor Pállinger, Wolfgang Wessels.

Inhalt
Mit Beiträgen von:
Peter Nannestad, Detlef Jahn, Hermann Groß/Walter Rothholz, Grétar Thór Eythórsson/Detlef Jahn, Burkhard Auffermann, Roland Sturm, Jürgen Elvert, Udo Kempf, Norbert Lepszy/Markus Wilp, Wichard Woyke, Michael Schroen, Wolfgang Ismayr, Wolf Linder, Anton Pelinka, Hartmut Ullrich, Harald Barrios, Sara Claro Da Fonseca, Peter A. Zervakis/Gustav Auernheimer, Anita Bestler/Arno Waschkuhn, Wilfried Marxer/Zoltán Tibor Pállinger, Wolfgang Wessels.

Produktinformationen

Titel: Die politischen Systeme Westeuropas
Untertitel: Uni-Taschenbücher
Editor:
EAN: 9783531164649
ISBN: 978-3-531-16464-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 1019
Gewicht: 1680g
Größe: H245mm x B174mm x T54mm
Veröffentlichung: 12.02.2009
Jahr: 2009
Auflage: 4., aktualisierte und überarbeitete Auflage
Land: DE