Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Naturschutz außerhalb von Schutzgebieten" lautet das Leitthema des Europarates für das Naturschutzjahr 1995. In Deutschland soll ... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"Naturschutz außerhalb von Schutzgebieten" lautet das Leitthema des Europarates für das Naturschutzjahr 1995. In Deutschland soll dieser Schutz in erster Linie durch die im Jahre 1976 eingeführte naturschutzrechtliche Eingriffsregelung ( 8 BNatSchG) erreicht werden, die sich allerdings in den Bebauungsplangebieten und in den nicht überplanten Baugebieten nicht bewährt hatte. Das 1993 erlassene Investitionserleichterungs- und Wohnbaulandgesetz verpflichtet nun Städte und Gemeinden, die Eingriffsregelung schon in der Bauleitplanung zu berücksichtigen. Diese Neuregelung stellt die Kommunen bei der Ausweisung von Baugebieten vor erhebliche rechtliche und tatsächliche Probleme. In dem vorliegenden Sammelband behandeln elf ausgewiesene Experten die wichtigsten Probleme der Neuregelungen in den 8a ff. BNatSchG - von der Bedeutung der Eingriffsregelung in der planerischen Abwägung über Umfang und Grenzen der Ausweisung von Flächen für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, die Umsetzung der Festsetzungen und ihre Sicherung gegen spätere Umplanungen bis hin zu den zulässigen landesrechtlichen Sonderregelungen.

Klappentext

Die wichtigsten Probleme der §§ 8a-c BNatSchG - von der Bedeutung der Eingriffsregelung für die Bauleitplanung bis hin zur Zulässigkeit landesrechtlicher Sonderregelungen.

Produktinformationen

Titel: Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung
Untertitel: Die Neuregelungen durch das Investitionserleichterungs- und Wohnbaulandgesetz
Schöpfer:
EAN: 9783789036880
ISBN: 978-3-7890-3688-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 321g
Größe: H226mm x B156mm x T14mm
Jahr: 1995
Auflage: 1. Auflage