Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt (1316-2016)

  • Fester Einband
  • 317 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit dem neuen Buch zur Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt von 1316 bis heute liegt nunmehr der dritte Band in der wissenscha... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit dem neuen Buch zur Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt von 1316 bis heute liegt nunmehr der dritte Band in der wissenschaftlichen Reihe der "Nordelbischen Ortsgeschichten" vor. Ein Team junger Forscherinnen und Forscher erarbeitet hierin unter Leitung von Prof. Dr. Oliver Auge und im Auftrag der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Bramstedt eine auf intensiven Quellenstudien und Literaturrecherchen fußende moderne Geschichtsdarstellung zum Gotteshaus und seiner Gemeinde. Insgesamt machen die Beiträge die lange Geschichte der Maria-Magdalenen-Kirche wieder lebendig und verdeutlichen, welchen elementaren Anteil die Kirchengeschichte an der Entwicklung des Ortes und der hier lebenden Menschen bis zum heutigen Tage hatte und hat.

Autorentext
Auge, Oliver Oliver Auge studierte von 1991 bis 1997 Geschichte und Lateinische Philologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Im Jahr 2001 promovierte er an der Universität Tübingen. Seit 2009 ist er Professor am Lehrstuhl Regionalgeschichte mit dem Schwerpunkt Schleswig-Holstein im Mittelalter und Früher Neuzeit am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Produktinformationen

Titel: Die Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt (1316-2016)
Untertitel: Die Geschichte eines Gotteshauses, seiner Pfarrei und seiner Gemeinde im südlichen Holstein
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783943025286
ISBN: 978-3-943025-28-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Solivagus-Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 317
Gewicht: 717g
Größe: H234mm x B169mm x T20mm
Veröffentlichung: 21.11.2016
Jahr: 2016