Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Macht der Verführer

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die These dieses Buches ist, dass Verführer oder Verführerinnen in literarischen Verführungsszenarien versuchen, durch Ausweichen ... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die These dieses Buches ist, dass Verführer oder Verführerinnen in literarischen Verführungsszenarien versuchen, durch Ausweichen auf Kommunikationsmedien wie Wahrheit, Geld, Liebe, Religion und Kunst machtanaloge Effekte zu bewirken, nämlich das Handeln anderer in einem gewünschten Sinne gegen anzunehmende Widerstände zu lenken. Der Rückgriff auf Luhmanns Medientheorie erlaubt dabei die Abgrenzung von Kommunikationsakten durch die je spezifische Mediensemantik für Macht, Geld, Kunst oder Liebe und damit eine Reflexion auf die so eröffneten Kommunikationschancen und -risiken, die ein Kommunikationsvirtuose wie ein Verführer kennen und ausnutzen kann. Durch die zeitliche Konzentration auf Texte, die "um 1800" entstanden sind, kann im Motiv der Verführung gleichzeitig gezeigt werden, wie der Wandel von einer stratifikatorisch hin zu einer funktional differenzierten Gesellschaft die Möglichkeiten und Grenzen der Konvertibilität von Liebe, Wissen oder Geld in Macht bestimmt. Zugleich wird deutlich, dass die Literatur als Medium, das Kommunikation in ihrer gesellschaftlichen Umwelt beobachtet, in diese Kommunikation eingebunden ist und in Verführungsszenarien ihre mediale Eigenleistung - die Multiplikation von Sinnverweisen - reflektiert. Sie ist damit Erkenntnis- und/oder Verführungsmedium und kann in Verführungen sowohl warnen wie gefährden.

Produktinformationen

Titel: Die Macht der Verführer
Untertitel: Liebe, Geld, Wissen, Kunst und Religion in Verführungsszenarien des 18. und 19. Jahrhunderts
Editor:
EAN: 9783939888246
ISBN: 978-3-939888-24-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Thelem / w.e.b Universitätsverlag und Buchhandel
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 726g
Größe: H230mm x B158mm x T28mm
Jahr: 2007
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen