Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kultur und die Künste

  • Fester Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band dokumentiert Referate einer gemeinsamen Tagung der Gesellschaft für Kulturpsychologie und der Internationalen Gesellschaf... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Band dokumentiert Referate einer gemeinsamen Tagung der Gesellschaft für Kulturpsychologie und der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung (Salzburg/St.Virgil, Mai 2005). Den Ausgangspunkt bildete die Frage, in welcher Weise die Kultur auf die Künste einwirkt und in welcher Weise wiederum die Künste die kulturelle Entwicklung widerspiegeln. Der Bogen der Beiträge spannt sich von grundsätzlichen Überlegungen zum Verhältnis zwischen der Kultur und den Künsten über musikpädagogische und musikwissenschaftliche Beiträge bis hin zu speziellen Anwendungsfeldern wie Filmwirkungsforschung, Architekturpsychologie und Kunsttherapie.

Autorentext
Michaela Schwarzbauer ist Dozentin für Musikpädagogik an der Universität Mozarteum Salzburg. Nach langjähriger Unterrichtstätigkeit an oberösterreichischen Gymnasien ist sie seit 1998 an der Universität Mozarteum an der Abteilung für Musikpädagogik tätig. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen im Bereich ästhetischer und polyästhetischer Erziehung. Michaela Schwarzbauer ist stellvertretende Leiterin des Programmbereichs "Kunst & Ästhetik / Arts & Aesthetics" am Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Paris Lodron Universität Salzburg sowie der Universität Mozarteum Salzburg.

Klappentext

Der Band dokumentiert Referate einer gemeinsamen Tagung der Gesellschaft für Kulturpsychologie und der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung (Salzburg/St.Virgil, Mai 2005). Den Ausgangspunkt bildete die Frage, in welcher Weise die Kultur auf die Künste einwirkt und in welcher Weise wiederum die Künste die kulturelle Entwicklung widerspiegeln. Der Bogen der Beiträge spannt sich von grundsätzlichen Überlegungen zum Verhältnis zwischen der Kultur und den Künsten über musikpädagogische und musikwissenschaftliche Beiträge bis hin zu speziellen Anwendungsfeldern wie Filmwirkungsforschung, Architekturpsychologie und Kunsttherapie.

Produktinformationen

Titel: Die Kultur und die Künste
Untertitel: Tagung der Gesellschaft für Kulturpsychologie und der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung, Salzburg/St.Virgil, Mai 2005.
Editor:
EAN: 9783825353926
ISBN: 978-3-8253-5392-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 395g
Größe: H243mm x B161mm x T17mm
Jahr: 2007