Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Industrialisierung europäischer Montanregionen im 19. Jahrhundert

  • Fester Einband
  • 427 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Beiträge des vorliegenden Bandes analysieren regionale Industrialisierungsverläufe vor dem Hintergrund vorindustrieller region... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Beiträge des vorliegenden Bandes analysieren regionale Industrialisierungsverläufe vor dem Hintergrund vorindustrieller regionaler Gewerbetraditionen. Minutiös werden die unterschiedlichen Ressourcenausstattungen der Regionen untersucht und Ursachen für die Pfadabhängigkeit der Entwicklung in den einzelnen und für Interdependenzen mit anderen Regionen aufgezeigt. Der interregionale Vergleich erschließt zusätzliche Argumente für eine umfassenden Analyse regionaler Entwicklungsprozesse. "Das zusammengestellte statistische Material, die zahlreichen und ausgezeichneten Abbildungen und Karten machen diesen Sammelband zu einer reichen Fundgrube für vergleichende Forschungen." Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Autorentext
Toni Pierenkemper, geboren 1944, ist Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität zu Köln.

Zusammenfassung
"Das zusammengestellte statistische Material, die zahlreichen und ausgezeichneten Abbildungen und Karten machen diesen Sammelband zu einer reichen Fundgrube für vergleichende Forschungen." (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte)

Produktinformationen

Titel: Die Industrialisierung europäischer Montanregionen im 19. Jahrhundert
Untertitel: Mit Beitr. in engl. Sprache
Editor:
EAN: 9783515078412
ISBN: 978-3-515-07841-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Steiner Franz Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 427
Gewicht: 846g
Größe: H246mm x B180mm x T32mm
Jahr: 2002