Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die europapolitische Rolle der Landes- und Regionalparlamente in der EU

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Länder und Regionen sind auf vielen Gebieten ganz unmittelbar von der Politik der EU betroffen. Sie sind deshalb seit Mitte der 80... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Länder und Regionen sind auf vielen Gebieten ganz unmittelbar von der Politik der EU betroffen. Sie sind deshalb seit Mitte der 80er Jahre (Binnenmarkt-Programm, Vertragsreform in der Einheitlichen Europäischen Akte) europapolitisch aktiv geworden und haben sich als engagierte und wirkungsvolle Mitspieler der EU-Politik etabliert. Allerdings: dabei treten praktisch nur ihre Regierungen und Exekutiven in Erscheinung; Landes- und Regionalparlamente stehen immer noch am Rande. Um ihre europapolitische Rolle geht es in diesem Sammelband. Für sechs europäische Staaten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Spanien) wird von Wissenschaftlern und Praktikern eine Bestandsaufnahme vorgenommen (ergänzt durch im Anhang abgedruckte Dokumente), die in Überlegungen und konkrete Vorschläge münden, wie Landes- und Regionalparlamente ihre europapolitischen Mitwirkungsmöglichkeiten verbessern und verstärken könnnen. Das Buch lenkt die Aufmerksamkeit damit auf einen bislang zu wenig beachteten Aspekt des EU-Entscheidungssystems, der insbesondere mit Blick auf Bürgernähe und demokratische Legitimität europäischer Politik wichtig ist.

Autorentext
Peter Straub, Dr. iur., LL.M., Rechtsanwalt, war wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Medizinrecht an der Universität Zürich sowie Untersuchungsrichter im Kanton St. Gallen. Derzeit arbeitet er als Stv. Staatsanwalt des Bundes vorwiegend im Bereich der internationalen Geldwäscherei bei der Schweizerischen Bundesanwaltschaft.

Klappentext

"Eine Bestandsaufnahme der Rolle, die Landes- und Regionalparlamente in sechs Staaten (Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Spanien) bei der Behandlung von EU-Angelegenheiten spielen, sowie Überlegungen und Vorschläge zur Verbesserung und Verstärkung ihrer europapolitischen Mitwirkungsmöglichkeiten; ergänzt durch einen Dokumenten-Anhang."

Produktinformationen

Titel: Die europapolitische Rolle der Landes- und Regionalparlamente in der EU
Untertitel: Dokumentation der Konferenz des Landtags von Baden-Württemberg und des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung Tübingen (5.-7. Mai 1997) mit Dokumenten-Anhang. Beitr. z. Tl. in französ., italien. u. span. Sprache
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783789052194
ISBN: 978-3-7890-5219-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 379g
Größe: H229mm x B154mm x T18mm
Jahr: 1998