Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Erleichterung der Zwangsvollstreckung in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 312 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Werk behandelt die grenzüberschreitende Vollstreckung in der EU. Dazu zählt unter anderem die Frage der Rechtsnachfolge in ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Werk behandelt die grenzüberschreitende Vollstreckung in der EU. Dazu zählt unter anderem die Frage der Rechtsnachfolge in der internationalen Vollstreckung, die paralelle Mehrfachvollstreckung in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten, Rechtsbehelfe gegen den Titel und die Bestätigung als europäischer Vollstreckungstitel. Ziel dieses Werkes ist es, die Auswirkung der EuVTVO auf die Entwicklung des europäischen Zivilprozessrechts zu untersuchen und zu bewerten.

Autorentext
Wolfgang Brehm studierte Rechtswissenschaften und Philosophie in Marburg, München und Frankfurt/Main. Er ist Spezialist für Filmrecht und arbeitet überwiegend im Bereich internationaler Koproduktionen und Filmfinanzierungen.

Klappentext

Dieses Werk behandelt die grenzüberschreitende Vollstreckung in der EU. Dazu zählt unter anderem die Frage der Rechtsnachfolge in der internationalen Vollstreckung, die paralelle Mehrfachvollstreckung in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten, Rechtsbehelfe gegen den Titel und die Bestätigung als europäischer Vollstreckungstitel. Ziel dieses Werkes ist es, die Auswirkung der EuVTVO auf die Entwicklung des europäischen Zivilprozessrechts zu untersuchen und zu bewerten.

Produktinformationen

Titel: Die Erleichterung der Zwangsvollstreckung in Europa
Editor:
EAN: 9783832970451
ISBN: 978-3-8329-7045-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 312
Gewicht: 470g
Größe: H229mm x B153mm x T20mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen