Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die deutsche Musikindustrie in der Krise

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vorbei die goldenen Zeiten, in welchen der Deutsche Emil Berliner Ende des 19. Jahrhunderts die Schallplatte und das Grammophon er... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vorbei die goldenen Zeiten, in welchen der Deutsche Emil Berliner Ende des 19. Jahrhunderts die Schallplatte und das Grammophon erfand, sein Bruder Joseph später das traditionsreiche Label "Deutsche Grammophon" leitete und die Platten erstmals in Massen produzierte. Seit man Musik aus dem Internet downloaden kann, kaufen selbst die treuesten Musikfans kaum noch Tonträger. Die deutsche Musikindustrie steckt in einer existentiellen Krise. Doch die Echo-Musikpreisverleihung verlief, als wäre nichts gewesen; die Musikmesse Popkomm wurde aus Protest gegen die Internetpiraterie abgesagt und auch sonst scheint der Trotz jeglichen kreativen Umgang mit der Krise zu lähmen. Dieses Buch bietet einen Überblick über die deutsche Musikindustrie, Musikdownloads und die Rechtslage.

Produktinformationen

Titel: Die deutsche Musikindustrie in der Krise
Untertitel: Der Kampf gegen die Internetpiraterie
Editor:
EAN: 9786130103040
ISBN: 978-613-0-10304-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: FastBook Publishing
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 201g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2010