Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Chronik von Morea

  • Kartonierter Einband
  • 338 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Kreuzfahrer kamen im Jahr 1204 in das byzantinische Reich, eroberten und plünderten Konstantinopel, die Hauptstadt des Reiches... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Kreuzfahrer kamen im Jahr 1204 in das byzantinische Reich, eroberten und plünderten Konstantinopel, die Hauptstadt des Reiches, anstatt Syrien und Ägypten zu erobern. Später nahmen sie innerhalb eines Jahrzehnts verschiedene Provinzen des byzantinischen Reiches ein. Unter ihnen war das Fürstentum von Morea (oder Achaia) in Peloponnes. Die Chronik von Morea, die in vier Versionen überliefert ist (französisch, griechisch, italienisch und aragonesisch), ist die einzige Quelle, die uns die fränkische Herrschaft im 13. Jahrhundert in Peloponnes darstellt. Überdies ist die griechische Chronik eine bedeutende Quelle für die Entwicklung der griechischen Sprache in einem kulturellen Mischgebiet, wo Griechen und Franken koexistierten.

Produktinformationen

Titel: Die Chronik von Morea
Schöpfer:
Übersetzer:
Editor:
EAN: 9783643140579
ISBN: 978-3-643-14057-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 338
Gewicht: 494g
Größe: H208mm x B146mm x T27mm
Veröffentlichung: 04.02.2019
Jahr: 2018