Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dichtung - Gelehrsamkeit - Disputationskultur

  • Fester Einband
  • 786 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der aus Anlass des 65. Geburtstages von Hanspeter Marti erscheinende Band versammelt 34 Aufsätze von Wissenschaftlerinnen und Wiss... Weiterlesen
20%
180.00 CHF 144.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Der aus Anlass des 65. Geburtstages von Hanspeter Marti erscheinende Band versammelt 34 Aufsätze von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Italien, Estland, Österreich, der Schweiz, den USA und Deutschland. Das Themenspektrum der Beiträge orientiert sich an den Forschungsschwerpunkten des Jubilars, die im Bereich der Gelehrtenkultur der Frühen Neuzeit (16.-18. Jahrhundert) angesiedelt sind. Ein großer Teil der Aufsätze enthält quellennahe Untersuchungen zu historischen Dissertationen und zum akademischen Disputationswesen. Hinzu treten weitere Studien zur Universitäts-, Bibliotheks- und Wissenschaftsgeschichte sowie zu unterschiedlichen Fachgebieten der Literatur- und Kulturwissenschaft.

Autorentext
Raimund B. Sdzuj ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt a.M. Robert Seidel ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Frankfurt a.M. Bernd Zegowitz ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Frankfurt a.M.

Inhalt

Inhalt Vorwort I. Dichtung und Gelehrsamkeit Kurt Mühlberger Universitätsgründung und Landesfürstentum am Beispiel der Alma Mater. Rudolfina Vindobonensis Martin Schmeisser und Gideon Stiening Positive oder negative Utopie? Das ambivalente Bild der femina docta in Erasmus' Colloquium Abbatis et Eruditae Anette Syndikus: Gespräch und Erkenntnis - Frauenfiguren in den Dialogen des Erasmus. von Rotterdam Urs B. Leu Die Privatbibliothek des Theologen und Hebraisten Konrad Pellikan (1478-1556) Jesko Reiling Vom Exemplum der Treue zum Skandalon Der Graf von Gleichen-Stoff in der Literatur vom 16 bis 19 Jahrhundert (J Manlius, A Hondorff, Chr Hoffmann von Hoffmannswaldau, P Bayle, J W v Goethe, J K A Musäus, L Bechstein) P. Oktavian Schmucki Die Urbibliothek im Kapuzinerkloster Luzern - Gestiftet 1585 von Ritter. Kaspar Pfyffer Cecilia Muratori Sutores ultra crepidam Die Debatte über Schwärmerei und Schusterei im Anschluss. an Jakob Böhme Dietrich Blaufuß Philipp Jacob Spener - Elias Veiel Ein Postskriptum Wolfgang Mährle Casa Sveva Pietro Giannones Bewertung der Kaiser und Könige aus dem Haus Hohenstaufen Bernd Zegowitz Pietismus light - Abraham Kyburz' Lehrgedicht Theologia naturalis et experimentalis (1754) Reinhard Breymayer Friedrich Christoph Steinhofer - ein pietistischer Theologe zwischen Oetinger, Zinzendorf und Goethe Mit der Lösung eines quellenkritischen Problems bei Karl Barth Christian Schweizer Der Schulpräfekt Apollinaris Morel Vom Jesuitenschüler zum Kapuzinergelehrten Ursula Caflisch-Schnetzler Die Beziehung Johann Caspar Lavaters zum Fürstenhof in Dessau, festgehalten in Anekdoten, Tagebüchern und Briefen Klaus Garber Bibliotheksreisen durch den alten deutschen Sprachraum, das Handbuch Historischer Buchbestände in der Schweiz und Perspektiven eines Forschungsprojekts zum reformierten oberrheinischen Kulturraum II. Disputationskultur Clemens Müller Disputationstexte der medizinischen Fakultät Wien aus dem frühen 16 Jahrhundert Joseph S. Freedman Philosophy Instruction, the Philosophy Concept, and Philosophy Disputations Published at the University of Ingolstadt, c 1550-c 1650 Riccardo Pozzo Helmstedter Disputationen im Umkreis von Johannes Caselius Wilhelm Kühlmann Zu einer Tübinger Brot- und Butterdisputation Der Theologe, Schulmeister und Dichter Ulrich Bollinger (1568-1612) über die menschliche Seele (1594) Manfred Komorowski Die Universität Orléans im 17 Jahrhundert: ihre Bedeutung für Juristen aus dem deutschsprachigen Raum Bernhart Jähnig Disputationen als Quelle für den Schülerkreis des Universitätsgelehrten Johannes Gisenius Ursula Paintner Zum Nutzen der akademischen Jugend - Zwei antijesuitische Gymnasial-disputationen von Johann Matthäus Meyfart Donald Felipe Notes On Some Early Disputation Handbooks Arvo Tering Zur frühen Rezeption von Harveys Theorie des Blutkreislaufs im deutschen Sprachraum Eine apologetische Disputation in Königsberg aus dem Jahre 1651 Marion Gindhart Erhard Weigels pro-loco-Disputation in Jena über den Kometen von 1652 Ein Paradigma für die Polyfunktionalität frühneuzeitlicher Disputationen Jan-Andrea Bernhard Ungarische Studenten disputieren über die Confessio Helvetica posterior (1566). im Vorfeld der Formula consensus (1675) Ein theologie- und kommunikationsgeschichtlicher Beitrag Michael Philipp Gescheiterte ratio status Wilhelm von Schröters Dissertatio academica von 1663 Robert Seidel Frühneuzeitliche Parodiedebatten im Medium akademischer Disputationen - Das Exercitium philologicum de parodia (Leipzig 1671), die Disputatio de parodia (Uppsala 1776) und das theoriegeschichtliche Umfeld Herbert Jaumann Jakob Thomasius, ein protestantischer Späthumanist Seine Dissertationes und Programmata zur Philosophiegeschichte Reimund B. Sdzuj Tulliopolis - Das Projekt einer Civitas latina im Spiegel des akademischen Kleinschrifttums um 1700 Frank Grunert De philosophia sutoria - Die "Böhme-Dissertation" von Christian Thomasius und ihr Kontext Wiebke Hemmerling Das akademische Journal Zum Nachrichtenwert von Dissertationen in den. Periodika des 18 Jahrhunderts Ulrich G. Leinsle "impune disceptant theologi" Der Wandel der Disputation in der Spätzeit des. Hausstudiums der Prämonstratenserabtei Speinshart Ulrich Rasche Cui bono? Doktorpromotionen ungarländischer Studenten in Jena 1789-1819 Dirk Werle Lyriktheorie ,um 1800' an der Universität Greifswald: Benjamin Lundelius' Dissertation De poesi lyrica Hanspeter Marti: Schriftenverzeichnis Register der Personennamen

Produktinformationen

Titel: Dichtung - Gelehrsamkeit - Disputationskultur
Untertitel: Festschrift für Hanspeter Marti zum 65. Geburtstag
Editor:
EAN: 9783412208769
ISBN: 978-3-412-20876-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Böhlau, Köln
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 786
Gewicht: 1415g
Größe: H249mm x B179mm x T45mm
Jahr: 2012