Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Risikoanalyse in Industrieunternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Quantifizierung von Risiken erfährt durch das seit 1998 in Kraft getretene Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmen... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Quantifizierung von Risiken erfährt durch das seit 1998 in Kraft getretene Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmens bereich zunehmend an Bedeutung. Hinsichtlich Risiko und Unsicherheit im betriebswirtschaftlichen Sinne besteht vor dem Hintergrund der Risikoquantifizierung für Industrieunternehmen und der Implemen tierung eines unternehmensweiten Risikomanagements Untersu chungs bedarf. Die Nahtstelle zwischen Theorie und Praxis einer quantitativen Risikoanalyse mit Hilfe der Monte Carlo Simulation und ihrer Einbettung in den unternehmensweiten Risikomanage ment prozess zu besetzen, ist der hier gewählte Ansatz. Beispielhaft wird anhand einer Fallstudie eines fiktiven Unternehmens der Gewinn bzw. Verlust vor Steuern unter Berücksichtigung von Risikoannahmen als Gesamtrisikoposition simuliert. Die Problematik des Treffens von Risikoannahmen wird an dem für die Fallstudie entwickelten Berech nungs modell durch einzelne Werte, Bandbreiten oder Wahrschein lichkeitsverteilungen diskutiert. Ein Buch für Finanz- und im Beson deren für Risikomanagementspezialisten aus Praxis und Wissenschaft, für Betriebswirtschaftler und Berater.

Autorentext

Dipl.- Kfr., Studium der Betriebswirtschaft an der FHTW Berlin mit den Vertiefungen Finanzierung & Investition sowie Rechnungswesen. Senior Associate im Bereich Audit Financial Services bei der KPMG DTG AG, Berlin.



Klappentext

Die Quantifizierung von Risiken erfährt durch das seit 1998 in Kraft getretene Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmens­bereich zunehmend an Bedeutung. Hinsichtlich Risiko und Unsicherheit im betriebswirtschaftlichen Sinne besteht vor dem Hintergrund der Risikoquantifizierung für Industrieunternehmen und der Implemen­tierung eines unternehmensweiten Risikomanagements Untersu­chungs­bedarf. Die Nahtstelle zwischen Theorie und Praxis einer quantitativen Risikoanalyse mit Hilfe der Monte Carlo Simulation und ihrer Einbettung in den unternehmensweiten Risikomanage­ment­prozess zu besetzen, ist der hier gewählte Ansatz. Beispielhaft wird anhand einer Fallstudie eines fiktiven Unternehmens der Gewinn bzw. Verlust vor Steuern unter Berücksichtigung von Risikoannahmen als Gesamtrisikoposition simuliert. Die Problematik des Treffens von Risikoannahmen wird an dem für die Fallstudie entwickelten Berech­nungs­modell durch einzelne Werte, Bandbreiten oder Wahrschein­lichkeitsverteilungen diskutiert. Ein Buch für Finanz- und im Beson­deren für Risikomanagementspezialisten aus Praxis und Wissenschaft, für Betriebswirtschaftler und Berater.

Produktinformationen

Titel: Risikoanalyse in Industrieunternehmen
Untertitel: Nutzung der Monte Carlo Simulation zur Risikoaggregation
Autor:
EAN: 9783639393330
ISBN: 978-3-639-39333-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 436g
Größe: H222mm x B152mm x T23mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.