Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung des Rezipienten-Prozess-Systems (RPS)

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bisher haben die klassische und die aktuelle Medienpsychologie und Wirkungsforschung zum Medium Fernsehen noch keine allgemein ane... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Bisher haben die klassische und die aktuelle Medienpsychologie und Wirkungsforschung zum Medium Fernsehen noch keine allgemein anerkannte, objektive Sprache zur Erfassung psychischer Prozesse kreiert. Mit der Entwicklung des Rezipienten-Prozess-Systems (RPS) wird ein Methoden-Inventar zur Datenerhebung in der Medienpsychologie erstellt - zur kausalen Klärung psychischer Prozesse während des Rezeptionsprozesses. Zwei Ansätze (im Rahmen der Handlungs- und Entscheidungstheorie von Prof. Dr. W. Michaelis und die Persönlichkeitskonstrukttheorie von George A. Kelly) werden in einem System kombiniert, das beschreibt, wie Menschen Fernsehinhalte individuell unterschiedlich interpretieren (abgeleitete Beispiele für Kinder, 5 - 12 Jahre).

Autorentext
Diana Beatrix Koch, Dipl.-Pädagogin - außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung, Promotion im Fach Psychologie, Augsburg; freiberufliche Beratung mit psychologischen Potential- und Strukturanalyen; z.Z. Leitung einer Volkshochschule im Landkreis München

Produktinformationen

Titel: Entwicklung des Rezipienten-Prozess-Systems (RPS)
Untertitel: Ein Methoden-Inventar zur Datenerhebung beim Rezeptionsprozess
Autor:
EAN: 9783639056808
ISBN: 978-3-639-05680-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 445g
Größe: H220mm x B150mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.02.2009
Jahr: 2009