Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erarbeitung und Beurteilung ausgewählter Massnahmen zur Reduzierung der Feinstaubbelastung aus ökonomischer und ökologischer Sicht mit anschliessender Podiumsdiskussion

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,0, , 11 Quellen im Literaturverz... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,0, , 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der didaktische Schwerpunkt der heutigen Stunde besteht darin, den Schülern durch die Erarbeitung und Diskussion unterschiedlicher umweltpolitischer Instrumente auf-zuzeigen, dass es nicht nur darum geht, ein bestimmtes Umweltziel, wie z.B. Reduktion der Feinstaubbelastung, zu erreichen. Vielmehr soll ihnen bewusst werden, dass jede Maßnahme direkte oder indirekte ökonomische Konsequenzen auf verschiedene Akteure ausübt. Positive ökonomische Konsequenzen sind durch eine Verringerung der Schadstoffbelastung im Gesundheitsbereich zu erwarten. Diesen positiven Wirkungen stehen jedoch Kosten der einzelnen Maßnahme gegenüber. Bei der Einführung einer City-Maut würden zwar die Innenstadtstraßen entlastet, aber die Einzelhändler müssten mit einem Kundenrückgang rechnen und hätten damit negative finanzielle Konsequenzen in Form von Umsatzeinbußen zu tragen. Die fachliche Auseinandersetzung mit diesen Instrumenten soll dazu beitragen, dass die Schüler für die Bedeutung der Nachhaltigkeit sensibilisiert werden. Nachhaltiges Handeln zeigt sich in dieser Stunde auf der Ebene der sozialen Verantwortung, indem verschiedene Interessensvertreter in einer offenen Diskussion das gegenseitige Verständnis fördern.

Klappentext

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Wirtschaft - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, einseitig bedruckt, Note: 1,0, "-", 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der didaktische Schwerpunkt der heutigen Stunde besteht darin, den Schülern durch die Erarbeitung und Diskussion unterschiedlicher umweltpolitischer Instrumente auf-zuzeigen, dass es nicht nur darum geht, ein bestimmtes Umweltziel, wie z.B. Reduktion der Feinstaubbelastung, zu erreichen. Vielmehr soll ihnen bewusst werden, dass jede Maßnahme direkte oder indirekte ökonomische Konsequenzen auf verschiedene Akteure ausübt. Positive ökonomische Konsequenzen sind durch eine Verringerung der Schadstoffbelastung im Gesundheitsbereich zu erwarten. Diesen positiven Wirkungen stehen jedoch Kosten der einzelnen Maßnahme gegenüber. Bei der Einführung einer City-Maut würden zwar die Innenstadtstraßen entlastet, aber die Einzelhändler müssten mit einem Kundenrückgang rechnen und hätten damit negative finanzielle Konsequenzen in Form von Umsatzeinbußen zu tragen. Die fachliche Auseinandersetzung mit diesen Instrumenten soll dazu beitragen, dass die Schüler für die Bedeutung der Nachhaltigkeit sensibilisiert werden. Nachhaltiges Handeln zeigt sich in dieser Stunde auf der Ebene der sozialen Verantwortung, indem verschiedene Interessensvertreter in einer offenen Diskussion das gegenseitige Verständnis fördern.

Produktinformationen

Titel: Erarbeitung und Beurteilung ausgewählter Massnahmen zur Reduzierung der Feinstaubbelastung aus ökonomischer und ökologischer Sicht mit anschliessender Podiumsdiskussion
Untertitel: Unter besonderer Berücksichtigung der Förderung des Nachhaltigkeitsgedankens
Autor:
EAN: 9783640149681
ISBN: 978-3-640-14968-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H213mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage.