Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spielzeugfunde der Hafengrabung von 1989 in Stade

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Fundmaterial der Hafengrabung von 1989 in Stade zeigt ein Fundspektrum vom Mittelalter bis in die jüngere Neuzeit und ist so r... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Fundmaterial der Hafengrabung von 1989 in Stade zeigt ein Fundspektrum vom Mittelalter bis in die jüngere Neuzeit und ist so reichhaltig, dass die Auswertung der einzelnen archäologischen Funde bis heute nicht vollständig durchgeführt werden konnte. In dieser Arbeit wird die Gattung der Spielzeugfunde behandelt, die nur ein kleiner Auszug der ganzen Bandbreite der Gesamtfunde des Grabungsareals im Alten Hafen ist. Im Gesamten liegen dieser Bearbeitung fast 130 verschiedene Artefakte zu Grunde, die in Miniaturspielzeug, Glücks- und Regelspielzeug, Akustikspielzeug und modernes Kunststoffspielzeug kategorisiert werden. Innerhalb dieser Hauptkategorien werden Funde, die sich in Funktion oder Optik ähneln in diverse Untergruppen gegliedert. Sehr ähnliche Funde wie die fast 1300 Tonmurmeln werden stets als eine Katalognummer betrachtet und bearbeitet.

Autorentext
Diana-Friederike Rahfoth wurde 1986 in Lübeck geboren und studierte an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und im Hauptfach Ur- und Frühgeschichte. 2013 beendete sie ihr Studium mit dem Magisterabschluss. Heute lebt sie wieder in ihrer Heimatstadt Lübeck und ist als selbstständige Illustratorin tätig.

Produktinformationen

Titel: Spielzeugfunde der Hafengrabung von 1989 in Stade
Autor:
EAN: 9783330502154
ISBN: 978-3-330-50215-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 214g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm