Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diagnosemethoden

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhalt 1. Entnahme und Versand von Untersuchungsmaterial.- 1.1. Auswahl und Entnahme von Untersuchungsmaterial.- 1.1.1. Auswahl un... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Inhalt

1. Entnahme und Versand von Untersuchungsmaterial.- 1.1. Auswahl und Entnahme von Untersuchungsmaterial.- 1.1.1. Auswahl und Entnahme von Pflanzenproben.- 1.1.2. Auswahl und Entnahme von Bodenproben.- 1.2. Verpackung und Versand von Untersuchungsmaterial.- 1.2.1. Verpacken und Versand von Pflanzenproben.- 1.2.2. Verpacken und Versand von Tiermaterial und Bodenproben.- 1.3. Abfassung des Begleitschreibens.- 2. Methoden der Schaderreger- und Bestandesüberwachung.- 3. Methoden zum Nachweis und zur Diagnose nichtparasitärer Schadursachen.- 3.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises und der Diagnose nichtparasitärer Schadursachen.- 3.2. Methoden des Nachweises und der Diagnose von Immissionsschäden.- 3.2.1. Ermittlung von Schadstoffen in der Luft.- 3.2.1.1. Bestimmung von gasförmigen Luftverunreinigungen.- 3.2.1.2. Bestimmung von staubförmigen Luftverunreinigungen.- 3.2.2. Ermittlung von Schadstoffen mittels Testpflanzen.- 3.3. Methode zum Nachweis und zur Diagnose von Frostschäden.- 4. Methoden zum Nachweis und zur Diagnose pflanzenpathogener Viren und mykoplasmaähnlicher Organismen.- 4.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Viren und mykoplasmaähnlicher Organismen.- 4.2. Serologische Methoden des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Viren und mykoplasmaähnlicher Organismen.- 4.3. Biologische Methoden des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Viren und mykoplasmaähnlicher Organismen.- 4.3.1. Mechanische Übertragung von Viren.- 4.3.2. Übertragung von Viren und mykoplasmaähnlichen Organismen durch Pfropfung.- 4.3.3. Übertragung von Viren und mykoplasmaähnlichen Organismen durch Vektoren.- 4.4. Weitere Methoden des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Viren und mykoplasmaähnlicher Organismen.- 5. Methoden zum Nachweis und zur Diagnose pflanzenpathogener Bakterien.- 5.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Bakterien.- 5.2. Arbeitsmethoden in der Phytobakteriologie.- 5.2.1. Methoden zur Sterilisation von Geräten, Nährböden und Pflanzenmaterial.- 5.2.2. Herstellung von Nährböden.- 5.2.3. Herstellung einfacher mikroskopischer Präparate zum Nachweis pflanzenpathogener Bakterien in der Pflanze.- 5.2.4. Impf- und Kulturmethoden.- 5.3. Isolationsmethoden pflanzenpathogener Bakterien.- 5.4. Methoden zum Sichtbarmachen pflanzenpathogener Bakterien sowie zum Nachweis der Beweglichkeit und der Sporenbildung.- 5.5. Serologische Identifizierungsmethoden pflanzenpathogener Bakterien.- 5.6. Anreicherungs- und Laborinfektionsmethoden bei pflanzenpathogenen Bakterien.- 5.6.1. Anreicherungsmethoden.- 5.6.2. Laborinfektionsmethoden.- 5.7. Infektionsmethoden zum Nachweis pflanzpathogener Bakterien.- 6. Methoden zum Nachweis und zur Diagnose pflanzenpathogener Pilze.- 6.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises und der Diagnose pflanzenpathogener Pilze.- 6.2. Identifizierung pflanzenpathogener Pilze an der Pflanze.- 6.2.1. Einfache Verfahren zur Identifizierung pflanzenpathogener Pilze an der Pflanze.- 6.2.2. Verfahren zum Sichtbarmachen von Myzel in der Pflanze.- 6.2.2.1. Methoden zur Aufhellung von Pflanzenteilen.- 6.2.2.2. Methoden zur Färbung des Myzels.- 6.3. Identifizierung pflanzenpathogener Pilze in vitro.- 6.3.1. Isolierungsmethoden pflanzenpathogener Pilze.- 6.3.1.1. Isolation pflanzenpathogener Pilze aus dem Boden.- 6.3.1.2. Isolation pflanzenpathogener Pilze aus der Pflanze oder aus Pflanzenteilen.- 6.3.1.3. Isolation pflanzenpathogener Pilze mittels Einsporlinien.- 6.3.2. Anzuchtmethoden pflanzenpathogener Pilze.- 6.3.2.1. Anzucht in Nährlösung.- 6.3.2.2. Anzucht auf festen Nährböden.- 6.3.3. Identifizierung pflanzenpathogener Pilze anhand der Sporen.- 6.3.3.1. Methoden zur Anregung der Sporenbildung.- 6.3.3.2. Methoden zur Anregung der Sporenkeimung.- 6.3.3.3. Methoden zur Größenbestimmung.- 6.4. Nachweis der Pathogenität pflanzenpathogener Pilze.- 6.4.1. Allgemeine Hinweise zur Durchführung künstlicher Infektionen.- 6.4.2. Methoden zur Bodenverseuchung.- 6.4.3. Methoden zur Infektion von Pflanzen oder Pflanzenteilen.- 6.4.3.1. Infektion von Saatgut.- 6.4.3.2. Infektion von Keimpflanzen.- 6.5. Herstellung von Dauerpräparaten pflanzenpathogener Pilze.- 7. Methoden zum Nachweis und zur Bestimmung pflanzenparasitärer Nematoden.- 7.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises pflanzenparasitärer Nematoden.- 7.2. Nachweismethoden pflanzenparasitärer Nematoden im Pflanzenmaterial.- 7.2.1. Isolierung der Nematoden aus dem Gewebe.- 7.2.2. Anfärben der Nematoden im Pflanzengewebe.- 7.3. Nachweis pflanzenparasitärer Nematoden im Boden.- 7.3.1. Nachweis freilebender, wandernder Nematoden im Boden.- 7.3.2. Nachweis zystenbildender Nematoden im Boden.- 7.4. Arbeitstechniken bei der Bestimmung von Nematoden.- 7.4.1. Betäuben von Nematoden.- 7.4.2. Abtöten von Nematoden.- 7.4.3. Fixieren von Nematoden.- 7.4.4. Herstellung temporärer Präparate von Nematoden.- 7.4.5. Herstellung mikroskopischer Dauerpräparate pflanzenparasitärer Nematoden.- 7.4.6. Vulvaschnitte zur Bestimung von gallen- und zystenbildenden Nematoden.- 8. Methoden zum Nachweis und zur Erfassung phytophager Milben und Schadinsekten.- 8.1. Allgemeine Prinzipien des Nachweises und der Erfassung phytophager Milben und Schadinsekten.- 8.2. Direkte Methoden des Nachweises und der Erfassung phytophager Milben und Schadinsekten.- 8.2.1. Nachweis und Erfassung der Schädlinge an Kulturpflanzen ohne spezielle Hilfsmittel.- 8.2.2. Nachweis und Erfassung der Schädlinge an Kulturpflanzen unter Verwendung spezieller Hilfsmittel.- 8.2.3. Nachweis und Erfassung der Schädlinge im und auf dem Boden.- 8.2.4. Nachweis und Erfassung der Schädlinge im Vorratslager.- 8.2.4.1. Nachweis und Erfassung von Milben.- 8.2.4.2. Nachweis und Erfassung von Insekten.- 8.3. Indirekte Methoden des Nachweises und der Erfassung von Schadinsekten.- 8.4. Spezielle Methoden der Überwachung von phytophagen Milben und Schadinsekten.- 8.5. Methoden zum Nachweis der Akari-zid- und Insektizidresistenz.- 8.6. Methoden der Zucht von phytophagen Milben und Schadinsekten.- 8.6.1. Zuchtmethoden für phytophage Milben.- 8.6.2. Zuchtmethoden für Schadinsekten.- 8.7. Mikroskopische und makroskopische Präparation von phytophagen Milben und Schadinsekten.- 8.7.1. Mikroskopische Präparation von phytophagen Milben und Schadinsekten.- 8.7.2. Makroskopische Präparation von Schadinsekten.- 9. Methoden zur Erfassung von Wirbeltieren in Kulturpflanzenbeständen.- Literatur.- Sachwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Diagnosemethoden
Überarbeitet von:
EAN: 9783642696831
ISBN: 978-3-642-69683-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 332g
Größe: H244mm x B156mm x T11mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1984