Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Diachrone Aspekte slavischer Sprachen

  • Kartonierter Einband
  • 269 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band enthält eine Reihe von Studien zur historischen Linguistik der slavischen Sprachen. Im Zentrum stehen dabei die historisc... Weiterlesen
20%
46.45 CHF 37.15
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Band enthält eine Reihe von Studien zur historischen Linguistik der slavischen Sprachen. Im Zentrum stehen dabei die historische Onomastik, textphilologische Fragen sowie Arbeiten zu digitalen historischen Korpora. Behandelt werden sowohl Themen zum Russischen, Tschechischen, Altkirchenslavischen und Polnischen als auch zu ausgewählten Turksprachen.

Der Band enthält eine Reihe von aktuellen Studien zur historischen Linguistik der slavischen Sprachen. Im Zentrum stehen dabei die historische Onomastik, textphilologische Fragen sowie aktuelle Arbeiten zu digitalen historischen Korpora. Behandelt werden sowohl Themen zum Russischen, Tschechischen, Altkirchenslavischen und Polnischen als auch zu ausgewählten Turksprachen.

Inhalt
1. Teil Onomastik , . ( - ): , Albrecht Greule (Regensburg): Slawisch-deutsche Namenpaare germanischen Ursprungs. Versuch einer Typologie. Walter Koschmal (Regensburg): Puskin als Dichterkanone. Von den sprechenden zu den klingenden Namen. Marek Nekula (Regensburg): : Norbert Nübler (Kiel): Toponyme als Zeugnisse des historischen Sprachkontakts im östlichen Holstein Veronika Wald (Regensburg): Diachronische Entwicklung der tschechischen und russischen Vornamen und ihr Vergleich 2. Teil Philologie Mirek Cejka (Brno): Terminologie in statu nascendi ve Jana Blahoslava Aneta Dimitrova (Sofia): Zwei chryostomische Predigten (CPG 4396, 4399) in der Vita des Chrsysostomus (BHG 873) - Petr Karlik (Brno): Zu einigen Eigenschaften der tschechischen Personalpronomina - Helena Karlikovä (Brno): Zu einem kirchenslavischen Hapax legomenon ( ): Klaus Trost (Regensburg): Simplizia und Denominativa im Altbulgarischen . ( ): ... ( ( - , ) 3. Teil Diachronie und digitale Korpora - Sandra Birzer (Regensburg): Von der (in)direkten Rede zum Kommentar. Verba dicendi in griechischen und altkirchenslavischen Konstruktionen der Redewiedergabe - Christine Grillborzer (Regensburg): Zur Referenz der Dativ-Nullsubjekte in alt- und neurussischen Modalkonstruktionen - Roland Meyer (Regensburg): The Construction and Application of Diachronic Slavonic Corpora in Linguistic Research - RRuDi (Russian) and PolDi (Polish) - Ruprecht von Waldenfels und Lora Taseva (Bern): An der Schnittstelle von Korpuslinguistik und Paläoslavistik: Wörterverzeichnisse zu einer mittelalterlichen Handschrift als Keimzelle eines annotierten digitalen Korpus - Mirjam Zumstein (Zürich): Syntaktische Aktionalitätsmarkierung im altkirchenslavischen analytischen Passiv - Bemerkungen zur Wortfolge

Produktinformationen

Titel: Diachrone Aspekte slavischer Sprachen
Editor:
EAN: 9783866883147
Format: Kartonierter Einband
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 269
Gewicht: 356g
Größe: H210mm x B210mm x T148mm
Auflage: Neuausg.