Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenrechtsbegründung durch Otfried Höffes Prinzip der Tauschgerechtigkeit

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berl... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Blick auf den Forschungsstand zu dem hier untersuchten Thema, ist zu erwähnen, dass das Thema von Otfried Höffe bisher - bis auf einige wenige Publikationen - noch keiner maßgebenden kritischen Diskussion unterzogen worden ist. Sehr wohl liegen aber Arbeiten vor, die diese Thematik behandeln und entsprechende Grundlagen für diese Arbeit bilden. Zunächst soll durch die Darstellung des Menschenbildes bei Höffe, an das Thema herangeführt werden. Im Rahmen des dritten Kapitels wende ich mich dem Themenfeld der Partialanthropologie Höffes, um sukzessive auf die Kernfrage dieser Arbeit hinzuarbeiten. Schließlich sollen im vierten Kapitel die wichtigsten Aussagen kritisch bewertet werden. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse bildet das Ende der Arbeit.

Produktinformationen

Titel: Menschenrechtsbegründung durch Otfried Höffes Prinzip der Tauschgerechtigkeit
Autor:
EAN: 9783668770102
ISBN: 978-3-668-77010-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018