Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutschunterricht in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 357 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vorliegende Band versucht im Überblick die Entwicklung des Deutschunterrichts seit 1945 nachzuzeichnen. Die Ausbildung eines d... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vorliegende Band versucht im Überblick die Entwicklung des Deutschunterrichts seit 1945 nachzuzeichnen. Die Ausbildung eines didaktischen Bewußtseins erfolgte in Österreich hauptsächlich über die Arbeit an den Lehrplänen; verbreitet wurden die didaktischen Anliegen in erster Linie durch Fortbildungsveranstaltungen zur Lehrplanerneuerung. Das Hauptgewicht der Arbeit liegt im Versuch, die gegenwärtige Situation in Österreich zu beschreiben - als Ausgangspunkt für eine Diskussion um die Entwicklung des Faches.

Autorentext

Der Herausgeber ist Direktor des Piaristengymnasiums in Wien.
Die Beiträger: Norbert Griesmayer, Silvia Gäng, Viktor Böhm, Paul P. Wildner, Karl L. Blüml, Josef Freund, Edgar Grubich, Rudolf Keller, Reinhard Stockinger, Hannelore Schmidsfeld, Josef Sampl, Stefan Böck, Peter Bubenik, Serge-Claude Daburon, Karlheinz Frauwallner, Gerhard Frontull, Christian Schacherreiter, Karl Schimpl, Karl Schmutzhard, Manfred Uratnik, Werner Wintersteiner, Dieter Weihs, Heidemarie Schrodt, Jakob Ebner/Siegfried Ferschmann, Robert Killinger, Maria Götzinger/Hiebner, Karl Heinz Huber, Siegfried Winkler, Christine Wildner, Helga-Elisabeth Schabus-Kant, Gerd Lau



Klappentext

Der vorliegende Band versucht im Überblick die Entwicklung des Deutschunterrichts seit 1945 nachzuzeichnen. Die Ausbildung eines didaktischen Bewußtseins erfolgte in Österreich hauptsächlich über die Arbeit an den Lehrplänen; verbreitet wurden die didaktischen Anliegen in erster Linie durch Fortbildungsveranstaltungen zur Lehrplanerneuerung. Das Hauptgewicht der Arbeit liegt im Versuch, die gegenwärtige Situation in Österreich zu beschreiben - als Ausgangspunkt für eine Diskussion um die Entwicklung des Faches.



Zusammenfassung
quot;Liest man den ganzen Band, scheint der Untertitel etwas untertrieben. Das vorliegende Buch ist mehr als ein Versuch - es ist eine gelungene Darstellung des Deutschunterrichts in Österreich, die auch die notwendigen historischen Dimensionen stets berücksichtigt." (Harald Tanzer, Information Deutsch als Fremdsprache)

Inhalt
Aus dem Inhalt: Fachdidaktik in Österreich - Entwicklung der österreichischen Lehrpläne - Probleme des Deutschunterrichts in einzelnen Schulformen - Aspekte der Lehreraus- und -fortbildung - Lehrbucharbeit - Beiträge des Deutschunterrichts für andere Fächer, zu Unterrichtsprinzipien und aktuellen Anforderungen (Deutschunterricht als Zweitsprache).

Produktinformationen

Titel: Deutschunterricht in Österreich
Untertitel: Versuch eines Überblicks
Editor:
EAN: 9783631475461
ISBN: 978-3-631-47546-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 357
Gewicht: 447g
Größe: H325mm x B146mm x T21mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts"