Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutschunterricht in der DDR 1949-1989

  • Kartonierter Einband
  • 430 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Band sind die Referate eines Symposions zum Thema "Deutschunterricht in der DDR 1949-1989" versammelt. Die Tag... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Band sind die Referate eines Symposions zum Thema "Deutschunterricht in der DDR 1949-1989" versammelt. Die Tagung fand vom 22.9. bis 25.9.1991 in der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt. In den Beiträgen werden Theorien, Konzepte und Lehrpläne des Faches Deutsch sowie Einzelfragen des Sprach- und des Literaturunterrichts behandelt. Neben dem historischen wird auch der systematische Aspekt berücksichtigt. Die Autoren vermitteln einen Eindruck von den ideologischen, politischen, pädagogischen und administrativen Bedingungen und Zwängen, unter denen in der DDR Deutschunterricht gehalten wurde. Unterschiede zwischen Ost und West werden herausgestellt, auf Gemeinsamkeiten wird hingewiesen.

Autorentext

Der Herausgeber: Kurt Abels wurde 1928 in Düsseldorf geboren. Nach dem Studium der Germanistik und der Geschichte in Köln und Freiburg von 1955 bis 1969 Lehrer an Gymnasien in Nordrhein-Westfalen, seit 1971 Professor für das Fach Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Veröffentlichungen zur Sprach- und Literaturdidaktik. Forschungsschwerpunkt: Geschichte des Deutschunterrichts.



Klappentext

In diesem Band sind die Referate eines Symposions zum Thema «Deutschunterricht in der DDR 1949-1989» versammelt. Die Tagung fand vom 22.9. bis 25.9.1991 in der Pädagogischen Hochschule Freiburg statt. In den Beiträgen werden Theorien, Konzepte und Lehrpläne des Faches Deutsch sowie Einzelfragen des Sprach- und des Literaturunterrichts behandelt. Neben dem historischen wird auch der systematische Aspekt berücksichtigt. Die Autoren vermitteln einen Eindruck von den ideologischen, politischen, pädagogischen und administrativen Bedingungen und Zwängen, unter denen in der DDR Deutschunterricht gehalten wurde. Unterschiede zwischen Ost und West werden herausgestellt, auf Gemeinsamkeiten wird hingewiesen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Deutschunterricht in SBZ und DDR im historischen und systematischen Kontext - Lehrpläne 1945-1989 - Schwerpunkte und Tendenzen des Sprach- und des Literaturunterrichts - Ideologisierungsschübe - Das «Erbe» und der Kanon.

Produktinformationen

Titel: Deutschunterricht in der DDR 1949-1989
Untertitel: Beiträge zu einem Symposion in der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Editor:
EAN: 9783631450482
ISBN: 978-3-631-45048-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 430
Gewicht: 576g
Größe: H209mm x B149mm x T34mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen