Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutschlandradio

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Deutschlandfunk, Professor van Dusen, Deutschlandradio Kultur, Marlies Hesse, Salzburger ... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Deutschlandfunk, Professor van Dusen, Deutschlandradio Kultur, Marlies Hesse, Salzburger Stier, DRadio Wissen, Sendeanlage Berlin-Britz, Sender Donebach, Radiofeuilleton, Institut für Rundfunktechnik, Ernst Elitz, Deutscher Langwellensender, Willi Steul, Rundfunkrat, D-Plus, Informations-Verarbeitungs-Zentrum, Sonntagsrätsel, Dieter Jepsen-Föge, Sender Ravensburg, Günter Müchler, Matthias Sträßner, 2254, Wurfsendung, Stephan Detjen, Sabine Adler, Bremer Musikfest-Preis, ARD.ZDF medienakademie, Sender Bad Dürrheim, Hörspielkino unterm Sternenhimmel, Wilhelm-Raabe-Literaturpreis, Dokumente und Debatten, ARD-Hörspieltage, Rundfunk Orchester und Chöre GmbH, Christoph Heinemann, Schule für Rundfunktechnik. Auszug: Deutschlandfunk (DLF) ist der Name für das informations- und kulturorientierte Hörfunkprogramm des Deutschlandradios. Bis 1993 war der Deutschlandfunk eigenständig, seit 1994 bzw. 2009 (Sendebeginn DRadio Wissen) ist er neben Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen eines von drei Programmen des Deutschlandradios. Studiostandort ist Köln-Marienburg. Das Deutschlandradio bezeichnet sich als der nationale Hörfunk. Die thematischen Schwerpunkte des Deutschlandfunks sind einerseits Informationen und Hintergrundberichte, andererseits kulturorientierte Sendungen. Tagsüber stehen vor allem tagesaktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft im Vordergrund, während danach die Kultur (Musik, Hörspiele, Lesungen, Berichte über kulturelle Themen) das Programm bestimmt. Demzufolge ist der Musikanteil am Tage verhältnismäßig gering, während er abends und nachts sowie am Wochenende etwa die Hälfte der Sendezeit beträgt. Im Kölner Funkhaus werden teilweise auch Sendungsbestandteile für Deutschlandradio Kultur produziert. Das gesamte Programm des DLF ist frei von Werbung. Der Sender gehört zu den wenigen verbliebenen deutschen Rundfunksendern, die täglich die Nationalhymne ausstrahlen (gegen 24 Uhr unmittelbar vor dem Datumswechsel, in einem Streichorchesterarrangement, das auf Haydns Streichquartettfassung basiert). Seit Anfang 2007 folgt dabei auf die Nationalhymne die Europahymne. Auf der Internetpräsenz des Deutschlandfunks sind zu zahlreichen Sendungen ausführliche Begleitinformationen abrufbar; ausgewählte Beiträge sind mittlerweile auch als Audio-Dateien (Audio-on-Demand) verfügbar. DLF-Gebäude. Im Hintergrund ist das ehemalige Rundfunkgebäude der Deutschen Welle mit dem blauen Büroturm und dem roten Studioturm zu sehen. Logo des DLF bis zum Jahr 1994Anfang der 1950er Jahre gaben die Mitglieder der ARD dem Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR) den Auftrag, auf Langwelle ein bundesweites Hörfunkprogramm zu produzieren und auszustrahlen, nachdem der Rundfunk der D

Produktinformationen

Titel: Deutschlandradio
Untertitel: Deutschlandfunk, Professor van Dusen, Deutschlandradio Kultur, Marlies Hesse, Salzburger Stier, DRadio Wissen, Sendeanlage Berlin-Britz, Sender Donebach, Radiofeuilleton, Institut für Rundfunktechnik, Ernst Elitz
Editor:
EAN: 9781158936816
ISBN: 978-1-158-93681-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 145g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011