Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frankreich Jahrbuch: Frankreich-Jahrbuch 1991

  • Kartonierter Einband
  • 283 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der vierte Band des Frankreich-lahrbuches, den wir hier vorlegen, bildet die Fortsetzung einer Initiative des "Arbeitskreises... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der vierte Band des Frankreich-lahrbuches, den wir hier vorlegen, bildet die Fortsetzung einer Initiative des "Arbeitskreises soziaIwissenschaftliche deutsche Frankreichforschung" beim Deutsch-FranzOsischen Institut. Das lahrbuch versteht sich aIs Beitrag der Wissenschaft zu besserer Frank reichkenntnis fur eine gr66ere OffentIiehkeit. Es ist also nieht als Sammelband fur Spezialstudien angelegt. Diese solIen weiterhin dort erscheinen, wo sie hingeh6ren: in den Zeitschriften der einzelnen Fachdisziplinen. Das Frank reieh-lahrbuch geht weiter. Es versucht, Zusammenhiinge zu erschlie6en und sie so darzustelIen, daB sie fUr aIle diejenigen aufschlu6reieh sind, die sich in Politik, Wirtschaft, Kultur und Bildung mit franz6sischen Fragen befassen oder sieh ganz allgemein fur unseren wichtigsten Nachbarn interessieren. Mit anderen Worten: es will jenes Hintergrundwissen vermitteln, das zum Ver stiindnis der Berichterstattung in den Medien, aber auch zur Erarbeitung eige ner StelIungnahmen erforderlich ist. Daher wird das lahrbuch kontroverse Meinungen, wie sie selbstverstiindlich auch unter Frankreieh-Forschern be stehen, dokumentieren. Die Erschlie6ung von Zusammenhiingen ist nur unter zwei Voraussetzun gen m6glich. Zum einen erfordert sie einen multidiszipliniiren Ansatz. Wir verstehen Frankreich-Forschung Dicht sozialwissenschaftlieh im engeren Sinn. Ohne Beitriige zur Geschiehte, Philosophie, Literatur, Kunst und AII tagskultur ist die Entwieklung der franz6sischen GeselIschaft nieht zu verste hen. Zum anderen wird es darum gehen, Frankreich nieht als freischwebende Monade (etwa aus der Sieht der sogenannten "Landeskunde"), sondern als in tegraIen Bestandteil Westeuropas zu begreifen.

Inhalt
Frankreich 1990/91. Rolle und Rang in einer veränderten Welt.- Themenschwerpunkt: Sozialer Wandel in Frankreich.- Sozialer Wandel in Frankreich: von den Trente Glorieuses zur dualen Gesellschaft?.- Ansätze zur Erklärung der französischen Gesellschaft des 19. und 20. Jahrhunderts und ihre Grenzen.- Die oberen Schichten in Frankreich und der Bundesrepublik seit 1945.- Strukturwandel des Pariser Großraumes.- Strukturkrise der Gewerkschaften.- Die zweite Französische Revolution der Frauen.- Von Minirock bis Ministerpräsident Chronik der stillen Revolution der französischen Frauen.- Die Vereinsbewegung Spiegel der französischen Gesellschaft.- Vereine als Leistungsträger Der Dritte Sektor in Frankreich und Deutschland im Vergleich.- Beiträge.- Comics in Frankreich vom Trivialmedium zum etablierten Kulturgut.- Die Subversion der Beliebigkeit. Französische Romanciers der 80er Jahre.- Die Vertreibung der Dämonen: Frankreich und das vereinte Deutschland.- Das Ende des militärischen Flirts? Thesen zur Rolle des Militärischen in der politischen Kultur in Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland.- Rezensionen.- Geschichte Frankreichs in sechs Bänden.- Cohen/Manfrass (Hrsg.): Frankreich und Deutschland. Forschung, Technologie und industrielle Entwicklung.- Literatur zum Schwerpunkt Sozialstruktur / sozialer Wandel.- Dokumentation.- Chronik August 1990-Juli 1991.- Ökonomische und gesellschaftliche Basisdaten.- Zusammensetzung der Regierung Cresson (Mai 1991).- Auswahlbibliographie zum Schwerpunktthema Sozialer Wandel in Frankreich.- Deutschsprachige Neuerscheinungen zu Frankreich 1990/1991.- Wege zum Nachbarn 1: Quellen- und Institutionenverzeichnisse.- Abkürzungsverzeichnis.- Personenregister.- Zu den Autoren.

Produktinformationen

Titel: Frankreich Jahrbuch: Frankreich-Jahrbuch 1991
Untertitel: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Geschichte, Kultur
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783810009296
ISBN: 978-3-8100-0929-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 283
Gewicht: 378g
Größe: H213mm x B149mm x T15mm
Jahr: 1991