Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Generation Stress. Burnout als Produkt der modernen Arbeitswelt?

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Burnout bezeichnet einen dauerhaften, negativen und arbeitsbezogenen Seelenzustand eines Individuums. Er kennzeichnet Erschöpfung,... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Burnout bezeichnet einen dauerhaften, negativen und arbeitsbezogenen Seelenzustand eines Individuums. Er kennzeichnet Erschöpfung, begleitet von Unruhe und Anspannung, einem Gefühl gesunkener Motivation und Effektivität. Der mögliche Zusammenhang zwischen Stress und dem chronischen Erschöpfungssyndrom Burnout ist Thema dieses Buches. Der Autor macht die Diagnose auf eine prägnante Art verständlich und legt dem Leser dessen Geschichte und Verlauf offen. Der Autor widmet sich zudem der Entstehung des Burnout-Syndroms, er diskutiert, ob die Erkrankung ein reines Arbeitsbedingungsproblem ist und erläutert, wie es gemessen werden kann. Der Autor stellt das Stresskompetenztraining dabei als Präventionsansatz in Bezug auf das Erschöpfungssyndrom dar und erläutert anschaulich anhand von Beispielen aus der Entspannnungsmethodik. Aus dem Inhalt: - Theoretische Grundlagen - Hintergründe zu Stress - Symptome und Verlauf von Burout - Stressbewältigung als Burnout-Prophylaxe - Training von Stresskompetenzen - Entspannungstechniken

Produktinformationen

Titel: Generation Stress. Burnout als Produkt der modernen Arbeitswelt?
Untertitel: Stresskompetenztraining als möglicher Präventionsansatz
Autor:
EAN: 9783946458869
ISBN: 978-3-946458-86-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Studylab
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 93g
Größe: H213mm x B151mm x T9mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage