Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kulturbund auf dem Eibenhof

  • Fester Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Rittergutsanlage Eibenhof in Bad Saarow erfuhr im Laufe der Zeit unterschiedliche Nutzungen, unter anderem als Sanatorium. 194... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Rittergutsanlage Eibenhof in Bad Saarow erfuhr im Laufe der Zeit unterschiedliche Nutzungen, unter anderem als Sanatorium. 1948 pachtete der Kulturbund der DDR die Anlage als Erholungs- und Tagungsort für Kulturschaffende. Den Anstoß dafür gab Johannes R. Becher, der erste Präsident des Kulturbundes und spätere DDR-Kulturminister, der seit 1948 in Bad Saarow ein Sommerhaus hatte. Im Mittelpunkt des Bandes steht die Zeit, in der der Eibenhof als Erholungsheim des Kulturbundes genutzt wurde. Persönliche Reminiszenzen an Begegnungen auf dem Eibenhof werden um Reflexionen in Werken von Günter Grass, Stefan Heym, Elfriede Brüning, Hans Bentzien und Walther Victor ergänzt. Doch stand der Eibenhof, dem Anspruch des Kulturbundes entsprechend, auch den Mitgliedern der anderen Sektionen des Verbandes offen, wie Philatelie, Numismatik und Fotografie. Daran wird ebenfalls erinnert. Viele bisher unveröffentlichte Fotos, ein umfangreicher Dokumententeil und ein Grußwort von Johannes Freiherr von Salmuth, seit 2004 Eigentümer des Eibenhofes, der das Gebäudeensemble denkmalgerecht saniert hat und die kulturellen Traditionen unter neuen Vorzeichen fortführt, runden den Band ab.

Autorentext
de Bruyn, Wolfgang Dr. Wolfgang de Bruyn, 1951 geboren, war nach Studium der Anglistik und Germanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin und Promotion 1985 als Autor, Übersetzer und Englischlehrer tätig. 1990 bis 2007 leitete er das Amt für Kultur und Denkmalpflege im Kreis Beeskow/Landkreis Oder-Spree. Von 2007 bis 2016 war er Direktor des Kleist-Museums in Frankfurt (Oder). Seit 2015 ist er Vorsitzender der Gerhart-Hauptmann-Gesellschaft e. V., Berlin. Er lebt in Görsdorf bei Beeskow. Angela, Grabley Dr. Angela Grabley, 1957 geboren, ist Kauffrau, Veranstaltungsmanagerin, Gästeführerin, Gründungsmitglied und Vorsitzende des Vereins Gästeführer Region Scharmützelsee e. V. Sie lebt in Bad Saarow.

Produktinformationen

Titel: Der Kulturbund auf dem Eibenhof
Untertitel: Ort der Kultur und Begegnung
Editor:
EAN: 9783947215201
ISBN: 978-3-947215-20-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Verlag Berlin Brandenburg
Anzahl Seiten: 175
Gewicht: 884g
Größe: H275mm x B203mm x T18mm
Veröffentlichung: 12.06.2018
Jahr: 2018