Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Der Krieg in der europäischen Geschichte

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Kriegsgeschichte ist heute eine moderne historische Disziplin und längst nicht mehr nur eine Geschichte der Waffentechnik oder ein... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Wochen.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Kriegsgeschichte ist heute eine moderne historische Disziplin und längst nicht mehr nur eine Geschichte der Waffentechnik oder eine Chronik von Schlachten. Sie beschäftigt sich mit dem Wandel der Kriegführung, zeigt, wie Kriege in der Geschichte Gesellschaften beeinflusst und verändert haben - und ihrerseits von politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und mentalitätsgeschichtlichen Entwicklungen beeinflusst worden sind. Michael Howard hat mit seinem Überblick, der vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert reicht, ein vorbildliches Werk der Geschichtsschreibung zu einem sensiblen Thema vorgelegt. Gerade in einer Zeit, in der alles darauf ankommt, neue Kriege zu verhüten und vorhandene Konflikte zu deeskalieren, ist dieses differenzierte Buch ebenso lehrreich wie bedeutend.

Autorentext

Sir Michael Howard lehrte bis zu seiner Emeritierung als Professor für Geschichte in Oxford. Er gilt international als einer der bedeutendsten Fachleute für Kriegsgeschichte.



Zusammenfassung

Kriegsgeschichte ist heute eine moderne historische Disziplin und längst nicht mehr nur eine Geschichte der Waffentechnik oder eine Chronik von Schlachten. Sie beschäftigt sich mit dem Wandel der Kriegführung, zeigt, wie Kriege in der Geschichte Gesellschaften beeinflusst und verändert haben – und ihrerseits von politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und mentalitätsgeschichtlichen Entwicklungen beeinflusst worden sind. Michael Howard hat mit seinem Überblick, der vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert reicht, ein vorbildliches Werk der Geschichtsschreibung zu einem sensiblen Thema vorgelegt. Gerade in einer Zeit, in der alles darauf ankommt, neue Kriege zu verhüten und vorhandene Konflikte zu deeskalieren, ist dieses differenzierte Buch ebenso lehrreich wie bedeutend.

Produktinformationen

Titel: Der Krieg in der europäischen Geschichte
Untertitel: Vom Mittelalter bis zu den neuen Kriegen der Gegenwart
Andere:
EAN: 9783406606335
ISBN: 978-3-406-60633-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Geschichte
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 221g
Größe: H193mm x B126mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: 2. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Reihe"